Neues Video von der OASE

Berliner Platz, Dezember 2015: In der „Krippe vor Ort“ kamen zahlreiche Oberbarmer unter dem Stern von Oberbarmen zusammen.SONY DSCDer neue OASE-Film mit den drei Waisen aus dem Morgenland, biblischen Gestalten und der Befana ist online.

Der Bauwagen der OASE wurde in der Vorweihnachtszeit zur mobilen Krippe, die u.a. die neue Broschüre der OASE präsentierte: „Ich hab Schicksal“. Die Oberbarmer Welt in Bild und Wort. Eine kleine Enzyklopädie mit Fotos und Texten zahlreicher Menschen, die die OASE in den letzten Monaten besuchten: Verwandte & Fremde, Verirrte & Verwirrte, Bleibende & Flüchtige, Ausgeschlossene, Eingeschlossene und Aufgeschlossene.
Dazu gab´s eine Fotoausstellung in der Bauwagen-Krippe, ein Fotoshooting im Stroh und Besucher lasen Texte aus der Broschüre vor.
Zahlreiche Menschen in Oberbarmen wurden zu Protagonisten dieses künstlerischen Projekts, das ihnen mit den Worten Christian Gotthilf Salzmanns zurief: „Werft die Federbetten weg und gewöhnt euch an Stroh!“

Zu sehen ist das Video (Kamera und Schnitt: Uwe Schorn) auf dem 422-youtube-Kanal UndOb UndWi (über Menü – Galerien) oder direkt hier