Sound-Workstation für junge Talente

flyer-1„Wichlinghausen akustisch, elektrisch, digital und analog“ – So lautet der Titel des jüngsten Projekts des Musikers Kalle Waldinger. Unterstützer der jungen Musikszene (Villa Rock, Gesamtschule Langerfeld, WiKi) bauen gemeinsam ein Netzwerk zur Förderung kreativer Jugendlicher im Stadtteil auf.

Bands, Singer/Songwriter, Rapper und andere sind willkommen…

Workshops/Coaching mit Kennern, Studioaufnahmen, Konzerte, Videoproduktion…

Zielgruppe: Kinder/Jugendliche im Stadtteil und im Umland, mit und ohne Migrationshintergrund. Mädchen- und Jungenförderung, Inklusion. Integration durch Musik.

Zeitraum: November 2016 – August 2017

Feste Workstation-Termine werden bei der Auftaktveranstaltung im WiKi am 2.12.2016 um 18.00 Uhr bekannt gegeben.

Förderung, Beratung, Proben, Musikproduktion. Workshops mit ‚Experten‘ / erfahrenen Künstlern. Konzerte u.a. in der Villa Rock, Wi4you, Färberei, Gesamtschule Langerfeld. Rap-Festival in der Börse. Präsentation einzelner Projekte beim 31. Schülerrockfestival in der UNI-Halle am 28.1.2017 – und vieles mehr! Wir informieren darüber gern.

Weitere Informationen:

0172 2637837 bzw. 0202 307183 Kalle Waldinger / Sami Sahati , Rockprojekt Wuppertal e.V. Info@rockprojekt-wuppertal.com

Das Projekt wird gefördert über den Verfügungsfonds der „Sozialen Stadt Oberbarmen / Wichlinghausen“.

 

flyer-2