Offizielle Eröffnung der Musikwerkstatt

ole-seifertAm Freitag 2.12. um 18.00 Uhr wird das Musikprojekt für Oberbarmen und Wichlinghausen im Stadtteilzentrum WiKi offiziell eröffnet. Die ‚Stadtmusikanten‘ sind junge Musiker aus dem Umfeld des Schülerrockfestivals, sie fördern künftig Kinder und Jugendliche im Osten der Stadt. Die Workshops sind vielfältig angelegt:  analog oder digital, akustisch oder elektrisch … Die musikalische Richtung soll bewusst nicht eingeengt sein, um den im Stadtteil lebenden jungen Menschen aus unterschiedlichen Kulturen die Möglichkeit zu geben, ihrem Verständnis und ihren kulturellen Eigenheiten von Musik und deren Darstellung Ausdruck zu geben.
Am kommenden Freitag, 2. Dezember, können sich Teilnehmer im WiKi melden und erfahren dort die festen Termine der regelmäßigen Zusammenkünfte. Niklas Krämer alias ‚Mooon‘ leitet zusammen mit Aleksander Warczecha die Rap-Workshops. Ole Seifert, Sali Vollmer, Janina Schumacher und Vincent Kuhlen stehen bereit, den interessierten Besuchern die klassische Band-Arbeit zu vermitteln: Gitarre, Bass, Schlagzeug, Keyboard und Gesang sind die Themen dieser Projektgruppe. Neben regelmäßigen Proben sind kleine und (mit der Zeit) auch größere Konzerte im Stadtteil geplant, auch beim Schülerrockfestival Ende Januar werden Teilnehmer der Kurse beteiligt. Koordiniert wird die Musikwerkstatt von Eric Stöcker (Diakonie) und Kalle Waldinger (Rockprojekt), Sami Sahati ist als Dolmetscher beteiligt und kann arabisch sprechenden Jugendlichen helfen, sich zurechtzufinden. Das Projekt steht im Kontext der ‚Sozialen Stadt Oberbarmen und Wichlinghausen‘ und wird aus Mitteln des Verfügungsfonds bezuschusst.
Weitere Informationen: info@rockprojekt-wuppertal.com, 01722637837.

Text: Kalle Waldinger, Rockprojekt Wuppertal