Monat: Dezember 2017

Keine Herberge zu Weihnachten

Gibt es hier freie große Wohnungen? Foto: WQG

In Wichlinghausen-Süd stehen acht Prozent der Wohnungen leer. Das besagt die Statistik der Stadt. Also müsste es theoretisch jede Menge Platz für Familien geben. Doch die Praxis sieht anders aus.  Denn bezahlbarer Wohnraum für Großfamilien ist im Wuppertaler Osten knapp. Das musste auch Familie Nowotny feststellen, die Unterstützung im Projekt „75 Familien Plus“ gefunden hat.   Weiterlesen

2018 geht’s aktiv weiter

Seit dem offiziellen Start von „Soziale Stadt Wichlinghausen/Oberbarmen“ im Jahr 2012 ist das VierZwoZwo Quartierbüro für Sie da. 2017 – also im fünften Jahr – haben die Menschen im Quartier  sehr viel für die Nachbarschaft erreicht. Wir durften all diese Entwicklungen und tollen Projekte begleiten. Wir freuen uns schon auf 2018, wenn es aktiv weitergeht.  Weiterlesen

„Sowas wie Angst“ – Eine Suche auf dem Berliner Platz

Benjamin Simon, Christel Simon, Anke Engelke und Stefanie Rolf (v.l.n.r) im Rahmen der Dreharbeiten für die WDR-Dokumentation „Sowas wie Angst “ Foto: good karma productions

Im März diesen Jahres hat Anke Engelke und ihr Team unter anderem in Wuppertal gedreht. Die Dreharbeiten waren für die WDR-Dokumentation „So was wie Angst – Eine Suche mit Anke Engelke“. Ein Film, der unterschiedliche Formen der Angst beleuchtet. Auf Wuppertal wurde die Film Crew aufmerksam, weil sie bei ihrer Recherche auf das Wuppertaler Angstraumkonzept gestoßen ist. Das hat neugierig gemacht. Die Ausstrahlung erfolgt am 14.12. um 22.40 Uhr im WDR-Fernsehen. Weiterlesen

„Hier muss die Bude rocken“

Das Wiki ist ein beliebter Treffpunkt im Stadtteil.

Konzerte, Lesungen, Feste, Gruppentreffen und soziale Beratung: Im Wiki ist viel los. Seit September 2015 gehört das Stadtteilzentrum an der Westkotter Straße 198 zum Quartier. Die ehemalige evangelische Kirche bietet Platz für alle größeren Veranstaltungen in Wichlinghausen. Bis zu 120 Personen passen in den großen Saal. Kleinere Events werden in der Cafeteria durchgeführt. Beinahe täglich findet etwas in den Räumlichkeiten statt. Doch noch immer kennen nur wenige Wichlinghauser das abwechslungsreiche und generationenübergreifende Angebot.  Weiterlesen