Eigentümerforum: Sicherheit und Photovoltaik

Photovoltaik kann gefördert werden. Foto: Pixabay

Um Einbruchsicherheit und Photovoltaik geht es beim zweiten Forum für Eigentümer in Oberbarmen und Wichlinghausen. Am Montag, 19. März, heißt für Immobilienbesitzer „Machen Sie Ihre Immobilie fit – technische Möglichkeiten und finanzielle Förderung“. Beginn ist um 19.00 Uhr, Abschluss ca. 20.30 Uhr. Ort: Färberei, Peter-Hansen-Platz 1.Die Veranstaltung wird im Rahmen des Projektes ‚Soziale Stadt Oberbarmen/ Wichlinghausen‘ von der Stadt Wuppertal in Kooperation mit dem VierZwoZwo Quartierbüro und dem Büro für Quartierentwicklung (WQG) durchgeführt.

Zum Thema Einbruchsicherheit wird Oberkommissar Marco Fechner vom Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz der Stadt Wuppertal referieren. Zu Fördermöglichkeiten bei Maßnahmen des Einbruchschutzes informiert die städtische Abteilung Bauförderung und Wohnen. Die Wuppertaler Stadtwerke (WSW) stellen Ihre Fördermöglichkeiten für Photovoltaikanlagen und ihr Produkt „Strom Direkt (Mieterstrom)“ vor. Ab ca. 20 Uhr haben die Gäste Gelegenheit, ihre persönlichen Fragen zu stellen und sich auszutauschen.
Die Referenten sowie weitere Akteure stehen zudem an folgenden Infoständen zur Verfügung

-Polizei Wuppertal: Einbruchsicherheit
-Wohnraumförderung der Stadt Wuppertal: finanzielle Fördermöglichkeiten bei Maßnahmen des Einbruchschutzes
-Wuppertaler Stadtwerke: Photovoltaik
-Stadt Wuppertal: Hof- und Fassadenprogramm
-WQG: Klimaquartier Wichlinghausen-Süd und Leerstands-Initiative Haushüten
-Immobilien- und Standortgemeinschaft Oberbarmen – Berliner Straße e.V.
-Programm „75 Familien plus“: Wohnungssuche für Großfamilien

Interessierte Immobilienbesitzer können sich bis zum 11.3.18 per Email anmelden: info@vierzwozwo.de