Alle Artikel von Jeanette Wölling

Restaurant Day: ein voller Erfolg

Ein herrlicher Tag – voller kulinarischer Genüsse und guten Gesprächen! Das ist die Bilanz des ersten Restaurant Days in Wichlinghausen und Oberbarmen. 20 Eintags-Restaurants hatten sich angemeldet. Einige waren noch spontan hinzugekommen. Von Brunch über Kaffeetrinken bis Fastenbrechen reichte das Angebot. Das VierZwoZwo Quartierbüro hat sich auf lukullische Wege begeben.

Weiterlesen

Neuer Trassenzugang geöffnet

Einen Weg von der Germanenstraße auf die Nordbahntrasse gibt es schon einige Zeit. Doch der offizielle Zugang wurde erst vor Kurzem fertig gestellt. Für die benachbarte Grundschule bringt dieses über die „Soziale Stadt Oberbarmen / Wichlinghausen“ geförderte Projekt viele Vorteile. Weiterlesen

Lecker essen mit allen

Das Restaurant Day Faltblatt 18.5.19 wird im Quartier ausgelegt. Foto: Aufbruch am Arrenberg

Wenn am Samstag, 18. Mai, der Restaurant Day startet, sind über 20 Angebote aus Wichlinghausen und Oberbarmen dabei. Dabei kochen Privatleute, Vereine und Institutionen für Menschen von nah und fern. Dieser besondere Tag wird zentral für Wuppertal am Arrenberg koordiniert. Vorort kümmern sich vier Institutionen um die Werbung und Organisation. Weiterlesen

Ein eigener Sender fürs Quartier

Geht es nach Sven und Niklas, sind Oberbarmen und Wichlinghausen bald die angesagtesten Stadtteile für Musik in ganz Wuppertal. Die beiden Experten für moderne Medien wollen das Quartier mittels kleiner Filme ganz groß rausbringen. Ein eigener Channel auf YouTube soll die Videos über und für Musikfans präsentieren.

Weiterlesen

Langerfeld hat ein Stadtteilzentrum

Was war das für eine großartige Einweihung für ein großartiges Stadtteilzentrum! Am Mittwoch, 27. März 2019, wurde die alte Turnhalle der Gesamtschule Langerfeld nach zweijähriger Umbauphase offiziell als  „Forum Langerfeld“ eröffnet. Außerdem hat der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) dort neue Räume erhalten. Mitorganisiert vom VierZwoZwo Quartierbüro feierten Nachbar- und Schülerschaft, Mitarbeitende der Schule und des SkF sowie Prominente gemeinsam. Sogar die NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach war zu Besuch. Weiterlesen

Lukas Meier: Der Neue im 422

Lukas Meier

Lukas Meier ist der Neue im VierZwoZwo Quartierbüro. Der 28-jährige Sozialarbeiter und angehende Geograf hat schon erste Erfahrungen in der Quartierarbeit in Bremen gesammelt. In Oberbarmen/Wichlinghausen tritt er die Nachfolge von Eva Lünenschloß an. Seinen ersten Arbeitstag im Quartierbüro hatte der sympathische Wuppertaler am 6. März. „Ich bin sehr herzlich aufgenommen worden“, freut sich Lukas Meier. Mit Nina Schuster, Stefanie Rolf und Andreas Röhrig bildet er nun das Team, das die „Soziale Stadt“ im Wuppertaler Osten bekannt macht und bei der Umsetzung des Förderprogramms mitwirkt.

Weiterlesen

4. Eigentümer-Forum zu Vermietungen

Für Sanierungen kann es Fördergelder geben. (Foto: WQG)

Eigentümer*innen von Immobilien in Oberbarmen und Wichlinghausen sind am Montag, 1. April 2019, zum vierten Eigentümer-Forum eingeladen. Das Thema dieses Mal lautet: „Ihre Immobilie im Quartier“. Es geht um Strategien zur Aufwertung und Vermietung von Wohnungen. In der Färberei beginnt das Forum um 19.00 Uhr (Abschluss: ca. 20.30 Uhr). Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung per Mail an info@vierzwozwo.de ist aber erforderlich. Weiterlesen