Alle Artikel von Nina Schuster

Eigentümer informieren sich über schöne Fassaden und co.

Das 3. Forum für Eigentümer lockte rund 70 Immobilienbesitzer in die Färberei (Foto: Medienzentrum Stadt Wuppertal)

Wichlinghausen und Oberbarmen können richtig schön und sauber werden – wenn viele mitmachen. Das ist eine Erkenntnis aus dem 3. Eigentümerforum, das die Stadt, das VierZwoZwo Quartierbüro und das Büro für Quartierentwicklung (WQG) wieder gemeinsam organisiert hatten. Titel dieses Forums am 5. November für Immobilienbesitzer im Wuppertaler Osten war „Schöne Fassaden – lebenswertes Quartier“. Rund 70 Interessierte kamen dazu in die Färberei. Weiterlesen

Vielfältige Angebote im Stadtteilzentrum Wiki

Das WiKi Team: Erc Stöcker, Dragan Merdovic, Stefan Offermann, Gunnar Brassel (v.l.n.r.)

Seit nun mehr als zweieinhalb Jahren ist aus der Wichlinghauser Kirche ein Ort der Begegnung im Stadtteil Wichlinghausen geworden. Als Stadtteilzentrum „im Herzen“ Wichlinghausens bietet das Team rund um den hauptamtlichen Leiter Eric Stöcker ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm.

Weiterlesen

Internationaler Bücherschrank im WiKi eröffnet

Der offene Bücherschrank im Wiki bietet verschiedene Genres in unterschiedlichen Sprachen an.

Der Stadtteil Wichlinghausen ist um ein multikulturelles Angebot reicher: vergangenen Montag wurde im Stadtteilzentrum Wiki der internationale Bücherschrank eingeweiht. Der Bücherschrank ist ein Angebot des Vereins alpha e.V. Zu den Öffnungszeiten des Wiki (Montag bis Freitag von 9.00 bis 16.00 Uhr) können aus dem offen zugänglichen Schrank kostenlos Bücher ausgeliehen und nachher wieder zurückgebracht werden. Weiterlesen

Haushüten-Gremium reflektiert letzte zwei Jahre

Das engagierte Haushüten-Gremium

Vergangene Woche trafen sich die engagierten Mitglieder des sogenannten Haushüten-Gremiums, um die vergangenen zwei Jahre seit Start ihrer regelmäßigen Treffen zu reflektieren. Die weiße große Magnetwand im Quartierbüro war nachher voll mit bunten Zetteln, beschrieben mit Anmerkungen, was gut lief, und was weniger gut lief. Doch was macht eigentlich das „Haushüten-Gremium“? Wer sitzt alles in diesem Gremium? Und worum geht es noch einmal im Projekt Haushüten? Weiterlesen

„Sowas wie Angst“ – Eine Suche auf dem Berliner Platz

Benjamin Simon, Christel Simon, Anke Engelke und Stefanie Rolf (v.l.n.r) im Rahmen der Dreharbeiten für die WDR-Dokumentation „Sowas wie Angst “ Foto: good karma productions

Im März diesen Jahres hat Anke Engelke und ihr Team unter anderem in Wuppertal gedreht. Die Dreharbeiten waren für die WDR-Dokumentation „So was wie Angst – Eine Suche mit Anke Engelke“. Ein Film, der unterschiedliche Formen der Angst beleuchtet. Auf Wuppertal wurde die Film Crew aufmerksam, weil sie bei ihrer Recherche auf das Wuppertaler Angstraumkonzept gestoßen ist. Das hat neugierig gemacht. Die Ausstrahlung erfolgt am 14.12. um 22.40 Uhr im WDR-Fernsehen. Weiterlesen

Mehr als 80 Eigentümer beim ersten Eigentümer-Forum

Erstmalig fand am 6. November das Forum für Eigentümer in Oberbarmen und Wichlinghausen statt. Zum Thema „Fördermittel und Finanzierungsmöglichkeiten“ informierten sich mehr als 80 Eigentümer in der Geschäftsstelle des Jobcenters OPERA, in der Schwarzbach in Oberbarmen. Die Schirmherrschaft des von der Stadt Wuppertal, dem VierZwoZwo Quartierbüro und dem Büro für Quartierentwicklung ins Leben gerufene Forums übernahm Oberbürgermeister Andreas Mucke. Weiterlesen