Kein Sommerloch in WiKi und Wi4U

Das Stadtteilzentrum WiKi begrüßt den Sommer mit zahlreichen neuen Angeboten und einem bunten Konzertabend.

chor colours 01

Im Wi4U vermitteln Schüler ihren Blick auf das Phänomen der vielen flüchtenden Menschen in einer besonderen Kunstausstellung.


Am 18. Juni um 18.30 Uhr lädt das Stadtteilzentrum WiKi (Alte Wichlinghauser Kirche in der Westkotter Straße 194) zu einem fröhlichen Sommerkonzert mit den „Colours“:
Colours ist ein kleiner Chor aus Wuppertal, der musikalische mit kulinarischen Kostproben verbindet: In der Pause werden traditionell kleine Leckereien angeboten. Unter der Leitung der am Moskauer Tschaikowsky-Konservatorium und an der Kölner Hochschule für Musik ausgebildeten Gesangspädagogin Galina Gurieva präsentiert die Gruppe Lieder wie „You’ll never walk alone“, „Let it be“, „Über den Wolken“ oder „Love me tender“.
Der Eintritt ist frei – gleichwohl freuen die Colours sich über eine kleine Spende.

Rechtzeitig zum Sommer öffnet nun immer montags von 9.00 Uhr – 13.00 Uhr auf der Außenterrasse das Angebot „Café Wiki“. Unterstützt vom Stadtteilservice des SKJ e. V. wird Kaffee, Kaltgetränke und einiges mehr an einem wundervollen Ort auf dem zentralen Wichlinghauser Hügel angeboten.
Dienstags lädt im WiKi das „Offene Café“ von 15.00 – 17.00 Uhr mit Kuchen oder Waffeln ein und jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat ist im „Internationalen Elterncafé“ Klönen und Kaffeetrinken angesagt. Ab dem 23. Juni startet an jedem Donnerstag „Rosis Spielecafé um 14.00 Uhr – bis 16.00 Uhr werden Gesellschaftsspiele aller Art für Seniorinnen und Senioren angeboten.

Auch im Wi4U an der Tütersburg 4 gibt es immer wieder Sonderveranstaltungen. Am Donnerstag, den 09. Juni um 13 Uhr wird mit „Zwischen zwei Welten“ eine besondere Kunstaustellung mit prominenten Gästen eröffnet.
In der Schülerkunstausstellung, die das Ev. Berufskolleg Straßburger Straße in Kooperation mit der Wuppertaler Diakonie präsentiert, stehen „Bilder und Gedanken zum Thema Flucht“ im Zentrum. Die Schülerinnen und Schüler hatten sich im Politik- und Kunstunterricht projektartig mit dem Thema der nach Europa flüchtenden Menschen auseinandergesetzt. Die dabei erarbeiteten Malereien und Collagen werden nun im Wi4U zu sehen sein. Martin Hamburger (Diakonie Wuppertal), Oberbürgermeister Andreas Mucke und Martin Holweger (Bergische Diakonie) begrüßen die Gäste und die jungen Künstler. Dazu gibt´s u.a. Musik von Geflüchteten und Kulinarisches aus dem Nahen Osten.

Trassen-Open-Air zum Jubiläum am Sonntag, 19. Juni von 12 Uhr bis 20 Uhr: Mit dem diesjährigen Trassen-Open-Air feiert die Wuppertal Bewegung ihr zehnjähriges Bestehen mit Familienprogramm, kostenfreien Angeboten für Kinder (Hüpfburg, Karussell, Eisenbahn) und vielen internationalen Spezialitäten. An der Nordbahntrasse rund um Wichlinghauser Bahnhof / Bergisches Plateau lockt das Bühnenprogramm mit Live-Musik sicher wieder viele Besucher an.