Kategorien
B7 Oberbarmen Berliner Platz Labor

Einen im Tee

Die Debatte ist eröffnet

Grüner Tee wird frisch aufgekocht (Fotos: Andreas Röhrig)

Haben Sie schon mal an einer Tee-Debatte teilgenommen? Ja? Aber diese hier ist bestimmt anders. Das Quartierbüro war bei der ersten Runde für Sie mit dabei. Wir erklären auch gerne, wie das abläuft. Erst mal den grünen Tee aufkochen. So lange das kocht, setzen wir uns zusammen in die Runde. Woher stammt das eigentlich? Ursprünglich war es wohl ein West-Afrikanischer Brauch, der dann Ende der 60er Jahre von Studierenden dort leicht abgewandelt wurde. In einer gemütlichen Runde geniesst man nicht nur den Tee, sondern diskutiert über freie Themen mit den anderen. Eine Tee-Debatte, eben. Wie lange das dauert? Ja so 2,5 – 3 Stunden kann man das schon mal machen. Sie müssen aber nicht die ganze Zeit am Tisch gefesselt bleiben. Keine Sorge. Wollen Sie mal reinschauen?

Kategorien
Labor Langobardenstraße Schwarzbach

AGORA

Hiphop für die Demokratie

Bild: Jens Grossmann

Leonard Schorm (20) und seine jungen Mitstreiter*innen haben einen Wunsch: Demokratie soll von unten nach oben geschehen. Sie soll in der Nachbarschaft beginnen und alle sollen mitwirken können. „Agora“ heißt das Projekt, das sich nun an einem Spenden-Sammel-Wettbewerb der Hertie-Stiftung beteiligt. Ziel der sogenannten Crowd-Funding-Aktion ist es, so viele Einzelspenden wie möglich zu sammeln.

AlbanianArabicBulgarianCroatianEnglishFrenchGermanGreekItalianKurdish (Kurmanji)RomanianRussianSerbianTurkish