Kategorien
Labor Wichlinghauser

Stadtteilkonferenz

14.02. 15:30 Uhr GESA-Akademie

Am 14.02. um 15:30 Uhr trifft sich die Stadtteilkonferenz für Oberbarmen und Wichlinghausen in der GESA-Akademie (Gennebreckerstraße 21).

Wenn Sie einen Stand auf dem Markt der Möglichkeiten haben möchten, melden Sie sich unter lmeier@vierzwozwo.de . Falls Sie teilnehmen und uns den Einlass erleichtern möchten, melden Sie sich unter info@vierzwozwo.de an.

Kategorien
B7 Oberbarmen Planung Wupperfelder Markt

Nachbarschaftstreffen

Vorbereitungen für den Tag des Guten Lebens

Austausch von Ideen für den Tag des guten Lebens am 4.6.23 (Foto: Andreas Röhrig)

Am Dienstag, 17.01.23 hat das erste Nachbarschaftstreffen zum Tag des guten Lebens in Oberbarmen in der Färberei stattgefunden. Bei diesem Treffen waren alle Anwohner:innen des Fest-Areals eingeladen worden. Dtese überlegten sich in kreativen Kleingruppen wie sie die Straßen auf dem Tag des Guten Lebens am 04.06. nutzen wollen. Am 15.03 werden diese und ganz neue Ansätze dazu beim nächsten Nachbarschaftstreffen weiterentwickelt.

Kategorien
B7 Oberbarmen Berliner Platz Labor

Einen im Tee

Die Debatte ist eröffnet

Grüner Tee wird frisch aufgekocht (Fotos: Andreas Röhrig)

Haben Sie schon mal an einer Tee-Debatte teilgenommen? Ja? Aber diese hier ist bestimmt anders. Das Quartierbüro war bei der ersten Runde für Sie mit dabei. Wir erklären auch gerne, wie das abläuft. Erst mal den grünen Tee aufkochen. So lange das kocht, setzen wir uns zusammen in die Runde. Woher stammt das eigentlich? Ursprünglich war es wohl ein West-Afrikanischer Brauch, der dann Ende der 60er Jahre von Studierenden dort leicht abgewandelt wurde. In einer gemütlichen Runde geniesst man nicht nur den Tee, sondern diskutiert über freie Themen mit den anderen. Eine Tee-Debatte, eben. Wie lange das dauert? Ja so 2,5 – 3 Stunden kann man das schon mal machen. Sie müssen aber nicht die ganze Zeit am Tisch gefesselt bleiben. Keine Sorge. Wollen Sie mal reinschauen?

Kategorien
B7 Oberbarmen Planung Wupperfelder Markt

Im Areal

…des Guten Lebens Wuppertal 2023.

Mittendrin in der Fest-Kulisse des 4.6.2023 (Foto: Andreas Röhrig)

„Schaut doch mal, was wir hier alles machen können.“, erklärt Ute Zander auf dem ersten Rundgang durch die Kulisse des Stadtteilfestes. Welches Stadtteilfest? Na, der Tag des guten Lebens! Ist am Sonntag, 4.6.2023. Unbedingt vormerken und weitersagen! Schaut auch mal auf der Homepage für das Fest vorbei. Ihr könnt nichts verpassen, wenn Ihr Euch hier für den Newsletter zum Fest anmeldet. Vor allem, wenn Ihr selber etwas planen möchtet, um aktiv dabei zu sein. Dann bleiben die Kundschafter:innen des Bürgerforum Oberbarmen auch nicht allein. Aber jetzt nehmen wir Euch noch mal kurz mit auf unseren Rundgang durch das Fest-Gelände.

Kategorien
Labor Nachbarschaftspark Wichlinghauser

Stadtteilkonferenz

Ein CAMPUS für die Nachbarschaft

Rund 80 Engagierte aus dem Stadtteil fanden sich zur Stadtteilkonferenz für Oberbarmen und Wichlinghausen auf der BOB CAMPUS Nachbarschaftsetage ein. Im Plenum gab es Hinweise, wie wir alle die Nachbarschaftsetage im BOB CAMPUS nutzen können und was es Neues aus dem Programm Sozialer Zusammenhalt gibt. Zudem durften wir neue Gesichter begrüßen und Altvertraute verabschieden. Beim Markt der Möglichkeiten wurde mit einander gesprochen und sich ausgetauscht, was das Zeug hält.

Kategorien
Allgemein B7 Oberbarmen Nutzung Wupperfelder Markt

Tourismus Zentrale Oberbarmen

Großes Finale „Die Wüste lebt!“

Oase mit Wüstenbewohnern (Foto: Andreas Röhrig)

Da war ganz schön was los, in der neuen Tourismus Zentrale Oberbarmen, die am Samstag, 12.10.22 eröffnet wurde. Auf dem Peter-Hansen-Platz vor der Färberei versammelten sich zahlreiche Weggefährtinnen und Mitstreiter aus 4 Jahren „Die Wüste lebt!“. Unter ihnen waren auch einige, die den Schlüssel zur neuen Tourismus Zentrale Oberbarmen überreicht bekamen. Wo das eine aufhört, kann das neue beginnen. Wisst Ihr denn, was eigentlich unter dem Sand liegt?

Kategorien
Nutzung Ostbote

Ostbote 22#21

Tourismus / Startschuss / Reißverschluss

Hier finden Sie, liebe Nachbar*innen, unseren Newsletter aus Oberbarmen und Wichlinghausen. Wenn Sie etwas ankündigen oder dem Stadtteil etwas mitteilen möchten, melden Sie sich einfach.

Dieses Mal mit dabei:

Wir Garten, Hausmusik, Halloween-Schnupperklettern, Interreligiöser Dialog, Stadtteilkonferenz, WDR Big Band, Einweihung Street Art Galerie, OB beim VdK, Startschuss Villa Luhns, schöne Fassaden, Winterklamotten gesucht, Rheinlandtaler für Iris Colsman, Tourismuszentrale Oberbarmen

Kategorien
Nachbarschaftspark Nutzung Wichlinghauser

Afrika ist nicht weit

Kultur Tag im BOB – Campus

Dunua e.V. v.l.n.r. Andrea Lateef, Lamine Samouha, Mamadou Diallo (Foto Andreas Röhrig)

Kennen Sie Afrika? Schon mal da gewesen? Ist ein sehr großer Kontinent, woll. Beim Afrika Kultur Fest auf der Gemeinschaftsetage im BOB Campus konnte man sich jedenfalls mal einen kleinen Überblick verschaffen. Der Dunua e.V. aus Wichlinghausen hatte zu einem kleinen Fest eingeladen. Das Quartierbüro war mit dabei.

Kategorien
Labor Nachbarschaftspark Wichlinghauser

Stadtteilkonferenz

08.11. 15:30 Uhr / Nachbarschaftsetage

Hiermit laden wir Sie herzlich zur Stadtteilkonferenz für Oberbarmen und Wichlinghausen ein. Die Konferenz wird am 08.11. ab 15:30 in der BOB CAMPUS Nachbarschaftsetage (Max Planck Straße 19) stattfinden.

Wenn Sie ein Projekt auf dem Markt der Möglichkeiten vorstellen möchten oder Mitstreiter*innen für ein aktuelles Projekt gewinnen wollen, melden Sie sich gerne bis zum 02.11. unter lmeier@vierzwozwo.de.

Um den Einlass zu vereinfachen, melden Sie sich auch gerne zur Konferenz unter info@vierzwozwo.de an.

Eine Tagesordnung und nähere Informationen folgen.

Kategorien
Umsetzung Wichlinghauser

Kaffee für Dich

Kaffeetrinken für alle Senior*innen

Bernd Lamprecht und Astrid Scharwächter, Bürgerinnen unseres Stadtteils, wollen Sie gerne kennenlernen. Die beiden organisieren ab dem 09.10. ein sonntagnachmittägliches Kaffeetrinken für Seniorinnen. Los geht es ab 15 Uhr im Stadtteiltreff Offenes Ohr des SKJ (Wichlinghauser Straße 74-76). Hier haben sich die beiden auch beim Senior*innen Frühstuck am Mittwochmorgen kennengelernt und sind auf die Idee gekommen, selbst ein Angebot für den Sonntag zu starten.

Das Kaffeetrinken soll jeden 2. Sonntag im Monat stattfinden. Die nächsten Termine sind also der 13.11. und der 11.12. Beim Kaffeetrinken muss es langfristig nicht bleiben, meint Bernd Lamprecht: „Für das neue Jahr können wir uns vorstellen, Expert*innen und interessante Persönlichkeiten aus dem Stadtteil als Gäste einzuladen um mit ihnen ins Gespräch zu kommen.“ zeigt er schon einmal eine Perspektive auf.

Wir wünschen ganz viel Spaß, nette Gespräche und guten Hunger und Durst.

AlbanianArabicBulgarianCroatianEnglishFrenchGermanGreekItalianKurdish (Kurmanji)RomanianRussianSerbianTurkish