Schlagwort: Koordination und Vernetzung der Akteure und Aktionen

Bestes Wetter beim Inklusiven Sportfest

Der Lange Tisch wurde kurzerhand bis nach Oberbarmen verlängert: Beim Inklusiven Sportfest auf dem Berliner Platz konnte man sich an sportlichen Aktivitäten wie Rollstuhl-Basketball ausprobieren. Bei strahlendem Sonnenschein begrüßte Iris Colsman, Organisatorin des Festes und Mitglied im Bürgerforum Oberbarmen, die interessierten Besucherinnen und Besucher. Finanziert wurde das Fest über den Verfügungsfonds der Sozialen Stadt. Weiterlesen

Viel Engagement im Stadtteil

In der evangelisch-freikirchlichen Gemeinde fand die Wichlinghauser Stadtteilkonferenz statt.

Was gibt es Neues in Wichlinghausen? Auf der Stadtteilkonferenz am 6. Juni 2019 in den Räumen der evangelisch-freikirchlichen Gemeinde Neanderstraße präsentierten Aktive aus dem Quartier wieder ihre Projekte und Initiativen. Der Einladung des VierZwoZwo Quartierbüros, in Trägerschaft der Diakonie Wuppertal KJF, waren über 30 Vertreter*innen gefolgt. Weiterlesen

Restaurant Day: ein voller Erfolg

Ein herrlicher Tag – voller kulinarischer Genüsse und guten Gesprächen! Das ist die Bilanz des ersten Restaurant Days in Wichlinghausen und Oberbarmen. 20 Eintags-Restaurants hatten sich angemeldet. Einige waren noch spontan hinzugekommen. Von Brunch über Kaffeetrinken bis Fastenbrechen reichte das Angebot. Das VierZwoZwo Quartierbüro hat sich auf lukullische Wege begeben.

Weiterlesen

Ein Quartier in Bewegung

Die Stadtteilkonferenzen sind immer gut besucht.

Die vom Quartierbüro organisierten Stadtteilkonferenzen erfreuen sich immer großer Beliebtheit. Denn hier präsentieren ganz unterschiedliche Einrichtungen und Träger sowie das Quartiersmanagement ihre aktuellen Projekte. Zur gemeinsamen Konferenz der Stadtteile Oberbarmen und Wichlinghausen – die dieses Mal bei der Wuppertaler Tafel stattfand – waren dann auch so viele Interessierte erschienen, dass der Platz knapp wurde. Aber mit ein bisschen Stühle rücken passte es doch. Weiterlesen

Nächstes Eigentümerforum widmet sich dem Stadtbild

Um schöne Fassanden und ein lebenswertes Quartier geht es beim dritten Forum für Eigentümer. Termin ist am Montag, 5. November, um 19 Uhr, Veranstaltungsort ist die Färberei am Peter-Hansen-Platz 1. Hausbesitzer und Vermieter können sich bei der Veranstaltung darüber informieren, welche praktischen Tipps es zu den Themen Sauberkeit, Graffiti und schönes Stadtbild gibt. Weiterlesen

Mit Theater gegen Trickbetrüger

Das Altentheater gastiert in Oberbarmen. Fotos: Polizei Köln

„Ausgetrickst – nicht mit uns“: So heißt ein Stück des FWT-Altentheaters aus Köln, das am Donnerstag, 25. Oktober 2018, auf Einladung des VierZwoZwo Quartierbüros in Oberbarmen gastiert. Beginn ist um 15.00 Uhr, Einlass ab 14.30 Uhr, in der Färberei, Peter-Hansen-Platz 1. Der Eintritt ist frei, Anmeldungen sind aufgrund begrenzter Plätze aber notwendig an info@vierzwozwo.de oder telefonisch 97 64 99 41. Finanziert wird das Gastspiel vom Landespräventionsrat NRW. Weiterlesen

Familien feiern vielfältig bei tollem Wetter und bester Laune

Manche Premieren sind dazu bestimmt, Dauerbrenner zu werden. So könnte es auch beim Familienfest des Integrationsnetzwerks sein. Zum ersten Mal fand es am
6. Oktober auf dem Gelände des Jugendzentrums Heinrich-Böll-Straße statt. Das Wetter war fantastisch – genau wie die Stimmung. Organisatoren und Gäste waren sich einig: So ein tolles Fest muss wiederholt werden. Weiterlesen

Mit Ehrenamt „etwas Sinnvolles tun“

„Engagement leben – Sinn geben.“ So lautet das Motto der diesjährigen Woche des bürgerschaftlichen Engagements. Warum übt man eigentlich ein Ehrenamt aus? Und welches Ehrenamt passt zu mir? Über diese und ähnliche Fragen unterhielten sich Ehrenamtliche und solche, die es werden wollen, bei Kaffee und Kuchen im Quartierbüro VierZwoZwo. Weiterlesen