Kategorien
Bahnhof Wichlinghausen Nutzung Trasse

Wir im Garten

Herbstlich und gemütlich

Foto Anke Karrasch – Wir Garten am Klimacontainer

Ja was war denn da wieder los? So viele Leute? Bei dem Wetter? Polizei auch dabei? Komm, ich geh mal gucken…

Kategorien
Umsetzung

Neue Ideen

Am 03.03 tagt der Beirat des Verfügungsfonds des Sozialen Zusammenhaltes für Oberbarmen / Wichlinghausen. Auf der Grund der Coronapandemie kann es natürlich keine ganz normale Sitzung geben, dennoch werden alle Beiratsmitglieder ihre Stimme abgeben können. Das Quartierbüro hat dafür ein Zeitfenster von im Berliner Plätzchen geöffnet. Die Antragsstellenden haben im Vorfeld keine Videos gedreht um den Beiratsmitgliedern ihre Ideen schmackhaft zu machen, zudem werden Sie per Videokonferenz für Fragen und Anregungen erreichbar sein.

Kategorien
Heinrich-Böll-Straße Schwarzbach Umsetzung

Fast fertig

Auf der Hilgershöhe in unmittelbarer Nachbarschaft zur Pflanzbar ist das Projekt des Verfügungsfonds der Sozialen Stadt Oberbarmen/ Wichlinghausen „Erinnerungskultur“ nun fast fertiggestellt. Am Dienstag den 27.10 wurde eine Parkbank auf den frisch gepflasterten kleinen Platz aufgestellt. Projektverantwortliche und Besucher*innen sind total begeistert. Wir natürlich auch, denn es ist wirklich toll geworden.

Kategorien
Heinrich-Böll-Straße Schwarzbach Umsetzung

Auf dem Weg ins Glück

Sind Frauen eigentlich glücklicher als Männer? Na jedenfalls haben die Frauen, die in den ersten Projekten an der Pflanzbar mitgemacht haben, eventuell einen kleinen Vorteil. In diesem Projekt, das in der letzten Sitzung des Verfügungsfondsbeirates der Sozialen Stadt Oberbarmen und Wichlinghausen beschlossen wurde, ging es darum welche positiven Auswirkungen eine achtsame Haltung auf den Alltag haben kann. Die Pflanzbar wurde dabei als Entdeckungsort genutzt. Aber lesen Sie hier mehr und finden dabei ihren eigenen Weg zum Glück.

Kategorien
B7 Oberbarmen Labor Wupperfelder Markt

Quartierbüro zu Gast im Bürgerforum

Andreas Röhrig und Iris Coslan informierten über die Soziale Stadt.

Was macht eigentlich das VierZwoZwo Quartierbüro? Diese Frage hören die vier dort Mitarbeitenden immer wieder. Auf Einladung des Bürgerforums Oberbarmen stellte Quartiermanager Andreas Röhrig das weite Aufgabenfeld vor. Dabei erklärte er auch, was die „Soziale Stadt Oberbarmen / Wichlinghausen“ schon bewirkt hat.

Kategorien
B7 Oberbarmen Nutzung Schwarzbach Trasse Wichlinghauser

Restaurant Day: ein voller Erfolg

Ein herrlicher Tag – voller kulinarischer Genüsse und guten Gesprächen! Das ist die Bilanz des ersten Restaurant Days in Wichlinghausen und Oberbarmen. 20 Eintags-Restaurants hatten sich angemeldet. Einige waren noch spontan hinzugekommen. Von Brunch über Kaffeetrinken bis Fastenbrechen reichte das Angebot. Das VierZwoZwo Quartierbüro hat sich auf lukullische Wege begeben.

Kategorien
Aktuelles

Offene Türen im Quartier

Wo trifft man die meisten Aktiven aus Oberbarmen und Wichlinghausen? Ganz klar auf der Stadtteilkonferenz. 70 Vertreter*innen von Vereinen und Institutionen sowie Interessierte waren am 14. März ins Bornscheuerhaus gekommen, um das Neueste aus dem Quartier zu erfahren und sich zu vernetzen.

Kategorien
B7 Oberbarmen Berliner Platz Germanenstraße Planung Trasse

Verfügungsfonds: Bühne und Fest für alle

Geld für bürgerschaftliche Projekte und Ideen: Das gibt es über den Verfügungsfonds. Im Rahmen der „Sozialen Stadt Oberbarmen / Wichlinghausen“ können Nachbarn ihre Vorschläge einbringen. Ein Beirat, zu dem nun fast 50 Aktive aus dem Quartier gehören, berät und beschließt die Anträge. Gerade wurden Fördergelder für ein Inklusives Sportfest am 29. Juni und ein mobile Bühne samt Technik genehmigt.

Kategorien
Aktuelles

Ein Quartier in Bewegung

Die Stadtteilkonferenzen sind immer gut besucht.

Die vom Quartierbüro organisierten Stadtteilkonferenzen erfreuen sich immer großer Beliebtheit. Denn hier präsentieren ganz unterschiedliche Einrichtungen und Träger sowie das Quartiersmanagement ihre aktuellen Projekte. Zur gemeinsamen Konferenz der Stadtteile Oberbarmen und Wichlinghausen – die dieses Mal bei der Wuppertaler Tafel stattfand – waren dann auch so viele Interessierte erschienen, dass der Platz knapp wurde. Aber mit ein bisschen Stühle rücken passte es doch.

Kategorien
B7 Oberbarmen Nutzung Wupperfelder Markt

Eigentümer informieren sich über schöne Fassaden und co.

Das 3. Forum für Eigentümer lockte rund 70 Immobilienbesitzer in die Färberei (Foto: Medienzentrum Stadt Wuppertal)

Wichlinghausen und Oberbarmen können richtig schön und sauber werden – wenn viele mitmachen. Das ist eine Erkenntnis aus dem 3. Eigentümerforum, das die Stadt, das VierZwoZwo Quartierbüro und das Büro für Quartierentwicklung (WQG) wieder gemeinsam organisiert hatten. Titel dieses Forums am 5. November für Immobilienbesitzer im Wuppertaler Osten war „Schöne Fassaden – lebenswertes Quartier“. Rund 70 Interessierte kamen dazu in die Färberei.