Kategorien
B7 Oberbarmen Berliner Platz Planung

Neustart

Umfeldgestaltung Berliner Platz kommt in anderer Form

Zur Sitzung der Bezirksvertetung Oberbarmen am 18.05. überbrachte Stadtkämerer Johannes Slawig keine guten Neuigkeiten. Die Umgeldgestaltung des Berlinerplatzes, im Besonderen am Schöneberger Ufer, könne nicht wie ursprünglich geplant umgesetzt werden. Als Gründe nannte er erhöhte Kosten und die Bindung der Förderung an eine zeitliche Begrenzung der Arbeiten bis Mitte 2023. Nun werden von der Stadtverwaltung bis Anfang Juni Vorschläge entwickelt, was stattdessen realisiert werden soll. Über diese wird dann in einer Sondersitzung der Bezirksvertretung am 08.06 um im Rat der Stadt am 17.06 entschieden.

Kategorien
Nachbarschaftspark Umsetzung Wichlinghauser

Wer ist eigentlich BOB?

Foto: Simon Veith (C) Urbane Nachbarschaften BOB gGmbH

Live von der Baustelle: Am kommenden Mittwoch, den 17.03, ab 15:00 gibt es alles vom BOB CAMPUS auf der Streaming-Plattform STEW.ONE. Werfen Sie einen Blick hinter die Bauplanen: Wir nehmen Sie eine Stunde lang mit auf die Baustelle und plaudern bei einem virtuellen Rundgang aus der Werkzeugkiste. Dabei lernen Sie einige unserer Projektpartner sowie künftige Mieterinnen kennen. Außerdem freuen wir uns sehr, dass Herr Oberbürgermeister Schneidewind live vor Ort sein wird, um über die Bedeutung des BOB CAMPUS für Wuppertal zu sprechen. Und natürlich darf auch der traditionelle Richtspruch des Zimmermanns nicht fehlen!

Kategorien
Bahnhof Wichlinghausen Planung Trasse

Mehr Erlebnis

Falls Sie sich gefragt haben, was für ein großes Schild oben auf dem Bergischen Plateau steht, können wir Sie aufklären. Es wird ein Erlebnisspielplatz für Kinder von 0-10 Jahren gebaut werden. Fördermittel dazu kommen vom Bund-Länderprogramm Sozialer Zusammenhalt Oberbarmen / Wichlinghausen. Die Mauer zur Breslauerstraße wurde bereits im vergangenen Jahr erneuert. Aktuell läuft eine Ausschreibung um passende Spielgeräte zu finden. Ende Januar soll eine Jury die Gewinner*innen küren. Es ist geplant den Siegervorschlag dann im Anschluss mit Kindern im Stadtteil zu besprechen, um ihre Perspektiven und Ansichten miteinzubeziehen. Mehr dazu finden Sie hier. Weitere Informationen folgen.

Kategorien
Reppkotten Wichlinghauser

Reppen am Kotten?

Waren Sie schon mal am „Reppkotten“? Sie wissen nicht wo oder was das ist? Das könnte sich ab jetzt für Sie und viele Familien ändern. Am vergangenen Freitag, 11. Septemeber 2020, wurde der Spielplatz Reppkotten feierlich durch Oberbürgermeister Andreas Mucke eingeweiht. Dieses Naherholungsgebiet für viele Wichlinghauserinnen und Oberbarmerinnen kann jetzt noch besser bespielt werden als vorher. Ein weiterer Baustein der den Stadtteil im Rahmen der Sozialen Stadt Oberbarmen und Wichlinghausen lebenswerter machen soll. Wer Interesse hat hier einmal eine kleine Familienfeier zu veranstalten medlet sich bitte hier beim Spielplatzhaus.

Kategorien
Trasse Umsetzung Windhukstraße

Neuer Ort, selber Sport

Gut Ding will Weile haben. Für die Pumptrackanlage ist ein neuer Standort gefunden worden. Direkt neben dem Spielplatz Windhokstraße und in unmittelbarer nähe zur Trasse, wird die Anlage für alles was zwei Räder (aber keinen Motor) hat entstehen. Einen Motor wird man natürlich nicht brauchen, denn nur durch Gewichtsverlagerung und das namensgebende Pumpen wird die Geschwindigkeit auf einer Pumptrackanlage gehalten.

Kategorien
Normannenstrasse Umsetzung Wichlinghauser

Schulhof fertig

Der Schulhof der Europaschule Diestergweg ist nun vollendet und zur Nutzung geöffnet. Und es ist wirklich schön geworden. Wenn Sie jetzt zur Europaschule gehen, werden Sie architektonische Verbindungen zu Apeldoorn und Birmingham noch deutlicher sehen können. Auch die WZ hat zu diesem Sozialen Stadt Maßnahme einen Artikel verfasst. Lesen Sie ihn bei uns in der Rubrik Presse nach.

Kategorien
Aktuelles Liegnitzerstraße Trasse Umsetzung

Das „Wunder“ der Liegnitzer Straße

Die neuen Räume für die OGS Liegnitzer Straße.

„Wer nicht an Wunder glaubt, der ist kein Realist.“ Das sagte Schuldezernent Stefan Kühn, als die neuen Betreuungsräume an der Grundschule Liegnitzer Straße offiziell eingeweiht wurden. Lange hatten er und die Schule auf diesen Tag gewartet. Dass es jetzt endlich soweit war, liegt mit an der Förderung über die „Soziale Stadt Oberbarmen / Wichlinghausen“.

Kategorien
Halstenbachpark Schwarzbach Umsetzung

Halstenbach Park eröffnet

Er sei das wiederentdeckte Juwel des Stadtteils mit Entwicklungspotenziel. So bezeichnete Sozialdezernent Stefan Kühn den Halstenbach Park in Wichlinghausen bei der offiziellen Einweihung am 7. September. 205.000 Euro hat die Neugestaltung des Areals zwischen den Straßen Am Diek und Königsberger Straße gekostet. 80 Prozent davon kamen über das Förderprojekt „Soziale Stadt Oberbarmen/Wichlinghausen“.

Kategorien
Kreuzstraße Wichlinghauser

Das Quartier wird bunt

Eigentümerin Kornelia Lüken erfreut sich an ihrer bunt gestalteten Wand.

In einem gemeinsamem Projekt zwischen VierZwoZwo Quartierbüro und dem Mikroprojekt des Internationalen Bundes „Jugendmigrationsdienst im Quartier“ wurde jüngst eine rund 40 Meter lange Grundstücksmauer in der Kreuzstraße farblich gestaltet. Die engagierte Eigentümerin Kornelia Lüken stellte dafür ihre private Fassade zur Verfügung.

Kategorien
Bartholomäusstraße Umsetzung Wichlinghauser

Alles neu beim CVJM

Der CVJM Wichlinghausen erhielt über die Soziale Stadt eine neue Außenspielfläche.

Den Plan, ein neues Außengelände anzulegen, gab es beim CVJM Wichlinghausen schon 2015. Damals stellte der Verein einen Förderantrag über die „Soziale Stadt“. Doch dann brannte es im CVJM-Haus. Heute ist beides neu und schön: Gebäude und Garten. Am Samstag, den 29. Juni 2019, war es endlich soweit: Der Christliche Verein Junger Menschen weihte feierlich das neu gestaltete Außengelände ein.

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish