Kategorien
B7 Oberbarmen Höfen Umsetzung

Felsenarena

1. Sektor bald zum Klettern freigegeben

Westdeutsche Zeitung 31.03.2022

Die Westdeutsche Zeitung berichtet wieder über die Felsenarena und den unglaublichen Arbeitsaufwand, der von den fleißigen Helfer*innen mit dem Deutschen Alpenverein Sektion Wuppertal geleistet wird. Wir freuen uns schon sehr, dass bald die ersten Früchte dieser Arbeit geerntet werden können. Respekt an alle, die bereits mitgewirkt haben! Auf ein großes Fest zur Einweihung freuen wir uns natürlich auch. Wir halten Sie hierzu auf dem Laufenden!

Kategorien
B7 Oberbarmen Höfen Umsetzung

„Menschen zusammengebracht“

Die WZ über die Felsenarena

Quelle: Westdeutsche Zeitung 13.12.21

Die Westdeutsche Zeitung berichtet über die Fortschritte und Erfolge, die sich schon jetzt mit dem Klettergarten in der Felsenarena verbinden. Am Ende kommt Reporter Juri Lietz zu dem Fazit: „[…] den höchsten Berg dürften die Initiatoren jetzt schon erklommen haben: Sie haben Menschen zusammengebracht[…].“ Da können wir uns nur anschließen und wollen allen Beteiligten nocheinmal für ihr unglaubliches Engagement danken. Viel Spaß beim Lesen!

Kategorien
B7 Oberbarmen Höfen Umsetzung

So siehts aus!

Frische Eindrücke von der Felsenarena

Inzwischen wisst Ihr ja, dass Ihr die Felsenarena anmalen könnt. Zur Zeit sind Kinder und Jugendliche vom SKJ daran, Steine zu gestalten. Aber wie sieht es dort zur Zeit in der Arena am Höfen aus? Phantastisch ist unsere Meinung! Was hier alles mit Körperkraft und Ehrenamt bewegt wurde, lässt sich in Tonnen nicht aufwiegen. Und das alles um hier später hochklettern zu können.

Kategorien
B7 Oberbarmen Höfen Umsetzung

Die Felsenarena

Oberbarmens neueste Attraktion

Hier kann man bald hochklettern Foto: Manuela Schmidt

In Oberbarmen entsteht ein Kletter- und Bouldergarten. „Felsen-Arena“ soll er heißen. Auf dem städtischen Sportplatz Höfen, den der Verein TUS Grün-Weiß nutzt, wird das Projekt realisiert, das durchaus als ein sportliches Prestigeprojekt betrachtet werden kann. Um auch die Nachbarschaft in den Entstehungsprozess einzubinden, bietet der Deutsche Alpenverein (DAV) mit seinen Sektionen Barmen und Wuppertal verschiedene Workshops an. Das Ganze wird über den Verfügungsfonds des Sozialen Zusammenhalts Oberbarmen / Wichlinghausen gefördert und vom VierZwoZwo Quartierbüro begleitet.

Kategorien
Umsetzung

Da soll ich mitmachen?

Am Mittwoch 3.3.21 fand sich der Verfügungsfondsbeirat des Sozialen Zusammenhaltes mit zeitlicher Distanz im Berliner Plätzchen ein, um über zwei sehr spannende Projekte zu entscheiden: Zum einen stand ein Workshop zur Bedarfsermittlung für ein Urban Game (der Stadtsteilbibliothek Wichlinghausen) zur Wahl und zum andern konnte über die Erschließung eines Klettergartens am Höfen (des Deutscher Alpenvereins Sektionen Barmen & Wuppertal) abgestimmt werden. Die Abstimmungsergebnisse bekommen sie hier direkt von Andreas Röhrig mitgeteilt.

Kategorien
Planung

Verfügungsfonds Beirat

Game-Entwickler oder lieber Klettern?

Am Mittwoch 3.3.21 sind vom Beirat zwei spannende Projekte bewilligt worden. In einem Projekt wird nun ein Klettergarten erschlossen werden und in dem anderen kann ein Online-Spiel für den Stadtteil entwickelt werden. Für alle die mitmachen wollen: INFOS folgen….

Kategorien
Labor

Digitaler Austausch

In Ruhe über den Stadtteil reden

So sieht der Raum für den digitalen Austausch aus.

Wo kann ich meine Ideen für Oberbarmen und Wichlinghausen einbringen? Wo kann man einsteigen und ganz praktisch im Stadtteil mitmachen? Wo finde ich Unterstützer*innen für meine Vorschläge im Quartier? Wo kann man einfach mal zusammen über den Stadtteil reden und hören, was die anderen so machen? Um diese Fragen soll es beim digitalen Austausch zu Oberbarmen und Wichlinghausen am 08.03 um 17:00 Uhr bei Wonder gehen.

AlbanianArabicBulgarianCroatianEnglishFrenchGermanGreekItalianKurdish (Kurmanji)RomanianRussianSerbianTurkish