Kategorien
Labor

Labor

Eines verbindet alle Wuppertaler Stadtteile, es wurde immer viel geforscht und erfunden. Ob Bayer in Heckinghausen Straße oder die Firma Luhns in der Schwarzbach. Alles beginnt in einem Labor, manchmal kann das Labor auch die Küche sein, wie Heckinghausen.net berichtet.

Stadtteile werden oft als Labore beschrieben in denen kreative und innovative Ideen ausprobiert werden können. Das trifft auf jeden Fall auch auf Oberbarmen und Wichlinghausen zu.  Wie das genau bei uns aussieht wollen wir Ihnen gerne erklären. Labore sind für uns offene Experimentierfelder in denen Ideen gesammelt werden und in denen sich Menschen in Stadtteil sich als Expert*innen einbringen. Dabei stellen wir uns immer auch die Fragen: Was macht das Leben in Oberbarmen und Wichlinghausen ein Stück besser? Was braucht es im Stadtteil? Welche vorhandenen Ansätze wollen wir stärken? Wenn wir darauf Antworten finden, gehen wir in die Planung über. Dazu braucht es natürlich Perspektiven und Ressourcen, um das Ganze konkret anzugehen.

Kategorien
Heinrich-Böll-Straße Labor

Inspiration für jeden

Das war die Stadtteilkonferenz Ob & Wi

Ein pickepackevolles Programm, bezeichnend für die Aktivität im Stadtteil, gab es bei der Stadtteilkonferenz für Oberbarmen und Wichlinghausen. Neben einer Filmpräsentation („You are not alone“) gab es Hintergrundinformationen und einen Ausblick für das Programm Sozialer Zusamenhalt. Dazu fand der mittleierweile obligatorische, bunte Markt der Möglichkeiten statt.

Ich war zum ersten Mal auf der Konferenz für Oberbarmen und Wichlinghausen und muss sagen: Respekt, was hier alles auf die Beine gestellt wird!

Jörg Heynkes, Gut Einern
Kategorien
Heinrich-Böll-Straße Labor Schwarzbach

Stadtteilkonferenz

Seien Sie am 09.11 mit dabei!

Am 09.11 um 15:30 Uhr ist es wieder soweit und Oberbarmen und Wichlinghausen kommt bei der Stadtteilkonferenz zusammen. Mit dabei ist, wie immer am Ende des Jahres, der Arbeitskreis Klingholzberg/Hilgershöhe. Es wird wie gewohnt einen Markt der Möglichkeiten geben, bei dem Sie sich dem Stadtteil an einem Stand mit Ihrer Idee / Ihrer Einrichtung / Ihrem Projekt vorstellen können. Melden Sie sich dazu unter info@vierzwozwo.de an.

Kategorien
Labor

Fundstück

Frau Striemer in der Presse

Quelle: Westdeutsche Zeitung 11.10.21

Nachdem wir Ihnen Wiebke Striemer schon auf der Stadtteilkonferenz vorstellen durften, wird Sie jetzt durch die lokalen Medien auch einem breiteten Publikum in Oberbarmen und Wichlinghausen vorgestellt. Neben der Westdeutschen Zeitung berichtete auch die Wuppertaler Rundschau über unsere neue Kollegin. Den Artikel der Rundschau finden Sie hier online.

Kategorien
Labor

Wiebke Striemer

Neu im Quartierbüro, schon lange im Stadtteil

Die Wuppertalerin hat ihre Jugend in Wichlinghausen verbracht und ist das neue Gesicht im Vierzwozwo Quartierbüro. Sie freut sich mit allen etwas für den Stadtteil zu bewegen.

Kategorien
Labor

Bundestagswahl Ob&Wi

Die Ergebnisse der Bundestagswahl im Quartier

Quelle: wahlen.wuppertal.de

Die Gesamtergebnisse der Bundestagswahl können Sie überall nachlesen. Aber bei uns gibt es die Ergebnisse explizit für Oberbarmen und Wichlinghausen.

Oben sehen Sie das Ergebnis der Zweitstimmen für den Stadtbezirk. Dieser (umfasst die Quartiere Oberbarmen-Schwarzbach, Wichlinghausen-Süd, Wichlinghausen-Nord und Nächstebreck) Hier gab es eine Wahlbeteiligung von 66,2 %. Das ist wie auch schon bei der Kommunalwahl 2020 die niedrigste im Wuppertaler vergleich.

Kategorien
B7 Oberbarmen Labor Wupperfelder Markt

Ein grünes Parkdeck?

Mitstreiter*innen gesucht!

Auf dem alten Aldi-Parkdeck am kleinen Wert könnte bald etwas Neues entstehen. Die Eigentümer*innen der Offsetcompany wollen den Ort zusammen mit dem und für den Stadtteil gestalten.

Kategorien
Heinrich-Böll-Straße Labor Schwarzbach

Stadtteilkonferenz

Ganz Oberbarmen und Wichlinghausen kommt zusammen

Seien Sie mit dabei!

Die Stadtteilkonferenz Oberbarmen und Wichlinghausen findet am 14.09 um 15:30 Uhr im Stadtteilzentrum Langerfeld  (Heinrich-Böll-Straße 240) statt.

Es wird wieder Zeit neue Pläne zu schmieden und Kooperationen einzugehen. Wir freuen uns auf ein großes Fest des Wiedersehens, bei dem wir uns die Strukturen im Stadtteil einmal genauer anschauen werden.

Kategorien
Büro Labor

Quartiersmanager*in gesucht

Arbeiten für Wichlinghausen und Oberbarmen

Das Vierzwozwo sucht Verstärkung. Bewerben Sie sich jetzt und tauchen Sie mit in Wuppertals spannenste Stadtteile ein.

Bewerbungsschluss ist der 15.08.

Zur Stellenausschreibung klicken Sie einfach hier.

Kategorien
Büro Labor

Bochum Calling

Stefanie Rolf verlässt das Vierzwozwo

Mehr als fünf Jahre hat sich Stefanie Rolf für das VierZwoZwo Quartierbüro (in Trägerschaft der Diakonie Wuppertal KJF) um die Stadtteile Oberbarmen und Wichlinghausen gekümmert. Nun wechselt die Bochumerin zum Stadtmarketing ihrer Heimatstadt.Im Februar 2016 kam die heute 42-jährige Quartiermanagerin beruflich in den Wuppertaler Osten.

Kategorien
B7 Oberbarmen Berliner Platz Labor

Neues für´s Ufer

Was sich an den Plänen für´s Schöneberger Ufer ändert.

Auch wenn am Schöneberger Ufer jetzt nicht mehr geplant ist, dass die Straße ganz „verschwinden“ wird (Mischverkehrszone), tut sich hier etwas. Denn die Stadt wird den Straßenbelag erneuern. Außerdem wird es über unser Förderprogramm Sozialer Zusammenhalt neue Beleuchtung geben, so dass die Straße vor allem abends nicht mehr so dunkel ist und man sich vielleicht wohler fühlt wenn man am Ufer der Wupper langgeht. Zudem überlegt die Inhaberin des Salons Mariana Queen, ob Sie in Richtung Ufer einen Kaffebereich einrichten soll. Eine tolle Idee!

Was man mit den Rückwänden und Hinterhöfen machen kann? Vielleicht kann man die ja irgendwie schön gestalten? Dazu sind wir gerade in Absprachen mit der Stadt. Vielleicht wird es ja mal ein Hotspot für Künstler*innen? Außerdem wird ins Auge gefasst, die Fernwärmeleitung bunt zu gestalten.