Kategorien
Labor

Labor

Eines verbindet alle Wuppertaler Stadtteile, es wurde immer viel geforscht und erfunden. Ob Bayer in Heckinghausen Straße oder die Firma Luhns in der Schwarzbach. Alles beginnt in einem Labor, manchmal kann das Labor auch die Küche sein, wie Heckinghausen.net berichtet.

Stadtteile werden oft als Labore beschrieben in denen kreative und innovative Ideen ausprobiert werden können. Das trifft auf jeden Fall auch auf Oberbarmen und Wichlinghausen zu.  Wie das genau bei uns aussieht wollen wir Ihnen gerne erklären. Labore sind für uns offene Experimentierfelder in denen Ideen gesammelt werden und in denen sich Menschen in Stadtteil sich als Expert*innen einbringen. Dabei stellen wir uns immer auch die Fragen: Was macht das Leben in Oberbarmen und Wichlinghausen ein Stück besser? Was braucht es im Stadtteil? Welche vorhandenen Ansätze wollen wir stärken? Wenn wir darauf Antworten finden, gehen wir in die Planung über. Dazu braucht es natürlich Perspektiven und Ressourcen, um das Ganze konkret anzugehen.

Kategorien
Labor Trasse Wichlinghauser

Werk- und Kunstraum

Neben Giesenberg und Trasse

Die alte „Heinrich Heine“ Werkstatt soll umgebaut und renoviert werden. Dadurch soll ein Kunst und Werkraum für Kinder und Jugendliche enstehen. Der Verein Ost/West Integrationszentrum wird das Gebäude in einem Erbpachtvertrag von der Bünger Immobilien GmbH nutzen und entwickeln können.

Kategorien
B7 Oberbarmen Labor Wupperfelder Markt

Färberei Plus

Vorplatz und Nebengebäude werden für das Stadtteilzentrum nutzbar

Hier beschreiben wir zwei miteinander verbundene Projekte zusammen. Zum einen soll der Peter-Hansen-Platz umgestaltet werden, zum andern soll das an die Färberei anschließende Gebäude für den Stadtteil und das Stadtteilzentrum erschlossen werden. Auch könnte das Gebäude aufgestpckt werden um mehr Räume für den Stadtteil zur Verfügung zu haben.

Kategorien
Labor Trasse Wichlinghauser

Trassenbrücke

Von der Trasse direkt ins Büngerhaus

Im August-Bünger-Haus direkt neben der Nordbahntrasse (neben dem Nachbarschaftspark und dem BOB CAMPUS) sind viele Vereine und zukünftig auch viele Soziale Einrichtungen veranktert. So wird z.B. das Jugendamt mit dem Bezirkssozialdienst in diesen Räumlichkeiten ab diesem Sommer einziehen. In der 4. Etage soll ein familienfreundliches Café mit Dachterrasse entstehen. Und hierhin soll von der Nordbahntrasse eine Brücke gebaut werden.

Kategorien
Heinrich-Böll-Straße Labor

Stadtteilkonferenz

Erfahrungsaustausch zu Fördermitteln

Schon ist Sie wieder vorbei, die Stadtteilkonferenz für Ob und Wi. Dieses Mal gab´s eine Ad-Hoc Förderdatenbank, ein Update 422, einen coolen Bezirksbürgermeister, Wupperhelden und einen facettenreichen Markt der Möglichkeiten. Danke an alle, die dabei waren und mitgeholfen haben!

Kategorien
Labor Trasse Wupperfelder Markt

Friedhof wird Garten

Garten der Religionen in der Sternstraße

Der alte Friedhof Sternstraße ist seit Jahrzehnten unzugänglich. Das alte Eingangstor ist zugewachsen wird durch Zäune gesperrt. Innerhalb der Mauern, sind Baume und Sträucher verwildert und die alten Wege und Denkmale Zugewachsen. Das soll nicht mehr lange so bleiben.

Kategorien
B7 Oberbarmen Höfen Labor

Skaten und Klettern?

Idee für den Felsenspielplatz ist geboren

Robert Wiezcorek (Deutschen Alpenverein) und Johannes Berg (Skatefabrik) am Felsenspielplatz

Einige Jahre werden wohl noch ins Land gehen, ehe die Idee zur Umsetzung kommt, aber Träumen darf man auch jetzt schon. Wir trafen uns mir Johannes Berg von der Skatefabrik e.V. und Robert Wieczorek vom Deutschen Alpenverein Sektion Wuppertal schon im Februar am Felsenspielplatz und haben rumgesponnen. Auch die Stadt Wuppertal ist mit im Boot, plant selbst mit, und versucht zu ermöglichen. Hier ist der aktuelle Stand.

Kategorien
Labor Schwarzbach Trasse

Viadukt soll strahlen

Licht- und Farbgestaltung für das Schwarzbachviadukt

Das Schwarzbachviadukt ist ein fazinierendes Bauwerk, dass unterschiedliche Sichtperspektiven ermöglicht. Die Bögen im westlicheren Teil, die Pfeiler im östlichen, der Blick auf die Talstraße und die Hügelstraße sowie der Gebäudezeilendurchbruch. Diese entsprechend in Szene zu setzen ist ein Ziel dieses Bauprojektes. Denn die Schwarzbachtrasse soll mit Licht und Farbe im Rahmen des Städtebauförderprogramms Sozialer Zusammenhalt hochwertig gestaltet werden.

Kategorien
Heinrich-Böll-Straße Labor

Stadtteilkonferenz

06.09. / 15:30 Uhr / Forum Langerfeld

Wir laden Sie herzlich zur Stadtteilkonferenz am 06.09. ab 15:30 Uhr im Stadtteilzentrum Langerfeld (Forum, Heinrich-Böll-Straße 240) ein. Es wird wie gewohnt einen Markt der Möglichkeiten geben, auf dem Sie ihre Projekte für den Stadtteil vorstellen können und sich gegenseitig austauschen können.

Wenn Sie ein Projekt an einem Stand vorstellen wollen, melden Sie sich gerne unter lmeier@vierzwozwo.de (bei Lukas Meier) vom Quarierbüro.

Mehr Informationen und eine Tagesordnung folgen noch.

Kategorien
Labor Montagstraße Trasse

Treppe zur Trasse

Die Treppe Montagsstraße wird am Ende des Jahrzehnts neugestaltet

Der Zugang zur Trasse von der Sonnabendstraße wird künstlerisch gestaltet. Auch wenn es noch ein bisschen dauert, kann man sich jetzt schon drauf freuen. Immerhin haben Sie nun genug Zeit, sich Ideen für die Gestaltung der Treppe auszudenken.

Kategorien
B7 Oberbarmen Labor Rosenau

Hinterm Bahnhof

Freundlicher und grünerer Eingang

Ab 2026 soll die Fläche hinterm Bahnhof (im Besitz der Bahn) umgestaltet werden. Damit soll es hier grüner und freundlicher für Fußgänger werden. Angedacht ist die Grünfläche an der Rosenau ein Stück zu erweitern. Zudem soll ein Stück der Parkplätze entsiegelt werden, das schafft Versickerungsflächen, die z.B. gegen Hochwasser wirken. Auch die Mobilitätsstation mit Carsharing und abschließbaren Fahrradboxen könnte weiterentwickelt bzw. neugestaltet werden.

AlbanianArabicBulgarianCroatianEnglishFrenchGermanGreekItalianKurdish (Kurmanji)RomanianRussianSerbianTurkish