Platzfest auf dem Berliner Platz

Am Freitag den 28.07.2017 zwischen 14.00 und 17.00 Uhr ist der Berliner Platz wieder einmal Anlaufpunkt für alle Interessierten Bürger, die das Umfeld des Berliner Platzes aktiv mitgestalten wollen.

In den vergangenen Wochen sind durch das von der Stadt beauftragte Planungsbüro DTP, Essen unter großer Beteiligung der lokalen Bürgerschaft, der ISG Oberbarmen, Experten, Stadtverwaltung und des Quartierbüros 422 schon viele Anregungen für die Neuplanung rund um den Berliner Platz gesammelt worden.

In Zusammenarbeit mit dem CVJM Oberbarmen und der Stadt Wuppertal wird das Planungsbüro bei einem großen Platzfest nun einige dieser ersten Ideen für ein besseres Zusammenleben rund um den zentralen Stadtplatz in Oberbarmen zur Diskussion stellen. Außerdem erwarten die Besucher des Platzfestes Graffiti-Künstler und Mitmach-Aktionen, Spielmobil, eine Hüpfburg, mobile Skate-Elemente, Waffeln und Getränke.

Das Programm auf dem Berliner Platz in Oberbarmen ist vielfältig und soll jung und alt auf den Platz locken.

Während des Festes wird das Büro DTP bei zwei Planungsspaziergängen (Treffpunkt  14.30h und 16.00 Uhr auf dem Berliner Platz) Interessierte Bürgerinnen und Bürger durch das Plangebiet führen und vor Ort weitere Anregungen sammeln. Diese fließen dann in den Entwurf ein, der bis Ende September durch das Planungsbüro fertiggestellt und in einer öffentlichen Abschlussveranstaltung am 07.09.2017 um 18.00 Uhr in der Färberei am Peter-Hansen-Platz 1 vorgestellt werden wird.

Weitere Informationen: Sonja Broy, Planungsbüro DTP Landschaftsarchitekten GmbH,

mail: broy@dtp-essen.de; fon: 0201 74 73 61-0

Im Downloadbereich stehen Ihnen die Abschlussdokumentation zur Bürgerbeteiligung der Umfeldgestaltugn Berliner Platz sowie die Dokumentation des Experten-Workshops am 30.5.17 durch DTP zur Verfügung. (hier klicken)