Kategorien
B7 Oberbarmen Berliner Platz Umsetzung

Ist hier Zuhause?

Es ist offiziell: Oberbarmen ist jetzt Wuppertal. Das Projekt „Zuhause in Oberbarmen“, welches in den vergangenen drei Jahren Neuzugewanderte aus der EU schwerpunktmäßig bei der Arbeitsmarktintegration unterstützt hat, wird diese Art der
Unterstützung auch weiterhin anbieten, allerdings in einer etwas anderen Zusammensetzung und in größerem Stil. Im Rahmen des neuen Projekts „Zuhause in Wuppertal“ wird das Projektgebiet von Oberbarmen/ Wichlinghausen auf ganz Wuppertal erweitert und zusätzlich zu der Anlauf- und der Beratungsstelle in Oberbarmen eine Anlauf- und eine Beratungsstelle in Elberfeld eröffnet.


Durchgeführt wird das Projekt des Kommunalen Integrationszentrums gemeinsam mit der Caritas, Diakonie, dem Internationaler Bund, Jobcenter, Nachbarschaftsheim: Alte Feuerwache, SKJ und dem Ressort 208 (Jugendamt). Nach wie vor ist das Ziel, Neuzugewanderte aus der EU dabei zu unterstützen, prekäre Lebenslagen zu beenden und Integration zu ermöglichen. Ein aktueller Flyer folgt in Kürze. Interessierte können sich gerne bei Dana von der Mühlen der Stadt WUppertal melden.

AlbanianArabicBulgarianCroatianEnglishFrenchGermanGreekItalianKurdish (Kurmanji)RomanianRussianSerbianTurkish