Kategorien
Ostbote

Ostbote 21#11

Impfungen und Sommerprogramm

Hier finden Sie, liebe Nachbar*innen, einen kleinen, unvollständigen Newsletter aus Oberbarmen und Wichlinghausen. Wenn Sie weitere Aktionen, Veranstaltungen und neue Projekte durchführen oder kennen, oder dem Stadtteil etwas mitteilen möchten, melden Sie sich gerne bei uns. Bald wird es einen weiteren Newsletter geben. Den vorherigen Newsletter finden Sie hier.

Impfaktionen in Schwarzbach (Jobcenter) und Wiki

In den kommenden Wochen wird es zwei mobile Impfaktionen der Stadt Wuppertal bei uns im Programmgebiet geben. Zunächst werden am Freitag den 09.07 von 12-18 Uhr in der Schwarzbach 105 (Jobcenter) die Tore für Impflinge geöffnet. Eine Woche später am Freitag den 16.07 von 14-16 Uhr kann man im Stadtteilzentrum Wiki an der Westkotterstraße 198 eine einmalig Impfung mit dem Impfstoff Johnson & Johnson erhalten. Hierzu melden Sie sich gerne beim Stadtteilzentrum Wiki (0202/97648288) an. Informationen zur Impfung in vielen verschiedenen Sprachen gibt es auf dieser Seite der Stadt Wuppertal. Sagen Sie es gerne im Quartier weiter!

Wuppertal feiert die Befreiung vom Nationalsozialismus in Oberbarmen

Wer heute noch nichts vor hat, der sollte sich schnell zum Wupperfelder Markt aufmachen. Denn dort gibt es etwas zu feiern. Die 76-jährige Befreiung Wuppertal vom Nationalsozialismus. Mit dabei sind, unter anderem, die Jüdische Kultusgemeinde, Sinti Musiker*innen des Requiem für Ausschwitz, Serpil Temiz Unvar, die Mutter des in Hanau ermordeten Ferhat Unvar und Ester Bejarano und die Microphone Mafia. Natürlich dürfen am Wupperfelder Markt auch griechische Klänge nicht fehlen. Wir sehen uns.

Kaffe und Flohmarkt auf dem Peter Hansen Platz

Seit dieser Woche kann das Café der Färberei den Peter Hansen Platz wieder nutzen. Hier können Sie nun draußen in entspannter Athmosphäre Kaffe trinken und sich unterhalten. Am Sonntag den 03.07 von 9:00 – 16:00 Uhr lebt an gleicher Stelle eine Tradition wieder auf: Der Flohmarkt des Bürgerforums Oberbarmen und der Färberei am Peter Hansen Platz wird dann wieder stattfinden. Natürlich unter besonderen Hygienevorschriften. Viel Spaß beim Stöbern!

Echt was los auf dem Berliner Platz

Nachdem das Spielmobil des CVJM Oberbarmens seine Arbeit am Berliner Platz wieder aufgenommen hat, kann nun auch das Eiscafé Barocco einen Teil des Plätzes nutzen und seine Gäste mit Köstlichkeiten verwöhnen.Lassen Sie es sich schmecken!

Sprechstunden des Bezirksbürgermeisters

Wer im Eiskaffe Barocco am ersten Mittwoch im Monat von 10-12 Uhr vorbei kommt, trifft hier auch Bezirksbürgermeister Burkhard Rücker zu seiner Sprechstunde. Am gleichen Tag hat man jedoch auch von 18-20 Uhr im K1 Art-Café in der Oststraße 12 die Möglichkeit dazu, dem Bezirksbürgermeister seine Anligen darzulegen. Auch mit einer Emailadresse (bezirksbuergermeisterob@posteo.de) oder in den Sozialen Medien (Instagram, Facebook, Twitter) ist er vertreten.

Pumpen mit Mutig & Stark am Bergischen Plateau

Mit Sport im Park ist nun das Projekt angelaufen, bei dem man unter Anleitung einfach draußen Sport machen kann. Natürlich auch in Oberbarmen und Wichlinghausen. Bei uns kann man jeden Mittwoch von 17-18 Uhr ein Krafttraining an der Parkouranlage absolvieren. Wir wünschen frohen Muskelkater.

Kunstangebot für Kinder auf dem Peter Hansen Platz

Unter dem Motto „gemeinsam kreativ gesund durch kunst“ steht das Angebot sich auf dem Peter-Hansen Platz vom 19.- 30. Juli jeweils von 10-15 Uhr künstlerisch auszuprobieren. Veranstaltet wird es gemeinsam von refugio ev. und der Färberei. Wer sich vorab informieren möchte der findet weitere Info auf diesen Flyer.

Haben Sie barrierefreien Wohnraum?

Eine Familie aus dem Stadtteil ist auf der Suche nach barrierefreiem Wohnraum. Haben Sie etwas gehört oder wissen Sie, wo man einmal nachfragen könnte? Melden Sie sich gerne bei Monique Bade vom Vdk (monique.bade@vdk.de).

Verfügungsfondsbeirat beschließt drei neue Projekte

Am 23.06 waren die Mitglieder des Verfügungsfondsbeirates dazu aufgerufen über 3 Projekte zu entscheiden. Das Quartierbüro verwandelte sich somit wieder in ein Wahllokal. Alle Projekte wurden vom Beirat für umsetzungswürdig befunden. Seien Sie also gespannt darauf, wenn Sie in Zukunft von „Lebendigen Orten“, „Parkoutraining“ oder „Musikalisch, kreativ und lecker“ hören.

Das wars fürs Erste.

Wir gratulieren allen Schüler*innen zu Ihren Zeugnissen und haben gehört, dass es an der Hügelstraße dazu auch noch Eis gibt. Stark! Sie haben es sich verdient.

Ihr Vierzwozwo Quartierbüro

AlbanianArabicBulgarianCroatianEnglishFrenchGermanGreekItalianKurdish (Kurmanji)RomanianRussianSerbianTurkish