Kategorien
Bahnhof Wichlinghausen Trasse Umsetzung

Wir-Garten for Future

Nach dem Streik ist vor der Entspannung

Einfach zusammensitzen und die Woche und den Streik ausklingen lassen? Das kann man am Freitag ab 17:00 Uhr beim Wir-Garten for Future am Klimacontainer. Mit dabei sind auch Klimamanager*innen der Stadt Wuppertal. Auch für Musik ist gesorgt. Die Gemeinschaft an diesem Begegnungsort steht für Klima Miteinander und mehr Lebenqualität im Quartier.

Der „WIR-Garten“ ist eine regelmäßige Veranstaltung der Klimacontainer-Gemeinschaft. „Unsere Klimastation ist ein kleines Zentrum für Begegnung und Nachhaltigkeit – mit Strahlkraft ins Quartier!“ erklärt Projektleiterin Liesbeth Bakker. „An diesem Ort wollen wir mit Bürgerinnen und Bürgern, Politik und Stadtverwaltung ins Gespräch kommen über ihre Wünsche fürs Quartier und für die Stadt. Wie können wir gemeinsam an einer nachhaltigen Zukunft unserer Stadt arbeiten?“

Viele Einzelne im Stadtteil können dazu ihren Beitrag leisten – und werden so zu einer großen Bewegung. Für die Zukunftsgespräche, die in gemütlicher Atmosphäre stattfinden, werden immer wieder andere Gäste am Klimacontainer eingeladen. „Auch sollen die Veranstaltungen Jugendliche ansprechen, die die Nordbahntrasse frequentieren“, betont Andreas Röhrig vom Quartiersbüro „Vierzwozwo“.

Der Container ist gedämmt und mit Sitzgelegenheiten, Schreibtisch und Arbeitsmaterialien ausgestattet. Er wird seit einiger Zeit von verschiedenen Institutionen aus dem Quartier für Workshops und Veranstaltungen genutzt. Solarzellen auf dem Dach des ehemaligen Transportbehälters sorgen für Strom – für Beleuchtung, Computer, Nähmaschinen und Kaffeemaschine.

Den Wir-Garten veranstalten das BOB Kulturwerk zusammen mit der Gemeinschaft am Klimacontainer (u.a. Ost-West Integrationszentrum) und dem Quartierbüro

Auch die Wuppertaler Rundschau berichtet über den Wir-Garten.

AlbanianArabicBulgarianCroatianEnglishFrenchGermanGreekItalianKurdish (Kurmanji)RomanianRussianSerbianTurkish