Kategorien
Nutzung Schwarzbach

Versteckte Schätze

Ein neues Atelier in Oberbarmen

Dass ganz Oberbarmen ein Gesamtkunstwerk ist, wissen alle, die hier leben. Dazu zählt seit kurzem auch Martin Langer. Er bringt dazu sein ganz eigenes KunstWerk Wuppertal mit ein und entwickelt es in der Hagener Straße zu einem besonderen Ort für den Stadtteil. Wir durften zusammen mit Bezirksbürgermeister Burkhard Rücker in die Werkstatt des Neu-Oberbarmers schauen.

Ein weiteres altes Fabrikgebäude in Oberbarmen hat nun eine andere Nutzung erhalten. In dieser alten Malzfabrik (die Spuren erkennt man noch sehr gut) entsteht nun Kunst aus Holz und Beton. Im Keller kann man sogar durch eine Luke die Schwarzbach entlangfließen sehen. Herr Rücker war „Mal wieder erstaunt, was für Schätze es in Oberbarmen gibt, die man vorher noch nicht kannte.“ und bezog sich dabei auf das gesamte Gebäude.

In der Holzwerkstatt entstehen zum Beispiel „Königinnen“ und „Artefakte“. Dazu gibt es genügend Platz für Veranstaltungen und Ausstellungen. Einige Räume können zudem noch von anderen Künstler*innen gemietet werden. Melden Sie sich dazu gerne direkt bei Martin Langer.

Herr Langer ist gut im Stadtteil angekommen und hat schon einige Kontakte in die Oberbarmer Kunstszene geknüpft. Auch die Teilnahme auf der Stadtteikonferenz schweben ihm in Zukunft vor.

AlbanianArabicBulgarianCroatianEnglishFrenchGermanGreekItalianKurdish (Kurmanji)RomanianRussianSerbianTurkish