Kategorien
Heinrich-Böll-Straße Planung Schwarzbach

Eyecatcher?!

Verteilerkästen erstrahlen bald im neuen Glanz

Stromverteilerkasten der WSW in der Windhukstr., Höhe Hausnummer 93
(Foto: Birgit Hipp)

Wer kennt die grauen, teilweise verschmutzten und beschmierten Verteilerkästen für Strom und Telekommunikation nicht?! Auch auf der Hilgershöhe/am Klingholzberg gibt es zahlreiche von diesen Verteilerkästen. Frau Hahn, Vorstandsvorsitzende vom Bürgerverein Langerfeld e.V., möchte sie nicht länger so stehen lassen und hat zur künstlerischen Gestaltung der Kästen angeregt, um „den Stadtbezirk für seine Bewohner*innen dadurch etwas schöner und lebenswerter zu machen“. Den Zuschlag für ihr Mitmach-Projekt hat sie in der letzten Beiratssitzung des Verfügungsfonds am 25.11. erhalten.

Die Entscheidung für diese Verschönerungsaktion ist also gefallen. Ein erster Meilenstein ist geschafft 🙂 Aber was genau ist jetzt angedacht? Wie kann man sich einbringen? Und wann findet das Ganze eigentlich statt?

Was ist geplan?

Auf der Hilgerhöhe/ am Klingholzberg sollen bis zu 30 Stromverteilerkästen verschönert werden. Die Ideen dazu sollen in verschiedenen Workshops gesammelt werden, die wiederum einem beauftragten Künstler an die Hand gegeben werden, der sie dann professionell künstlerisch umsetzen wird. Nach Ferstigstellung sollen bei einem Rundgang die Ergebnisse in Augenschein genommen und feierlich eingeweiht werden.

Was können Sie einbringen?

Die Stromverteilerkästen sollen nicht einfach angemalt werden, sondern Ihre Ideen für geeignete Themen und Motive sind gefragt. Was fänden Sie schön? Welche Motive wären ein schöner Blickfang? Schwirren Ihnen schon erste Ideen durch den Kopf? Dann halten Sie die Ideen schon einmal fest, denn diese können Sie gerne bei den angedachten Workshops mit einfließen lassen, wo alle Ideen gebündelt werden.

Wann geht’s los?

Die Verschönerungsaktion ist für die erste Jahreshälfte 2022 geplant. Die genauen Daten für die Ideen-Workshops werden rechtzeitig bekannt gegeben. Also behalten Sie sich das Projekt schon einmal im Hinterkopf und wir halten Sie hier auf unserer Seite, aber auch über Social Media auf dem Laufenden.

AlbanianArabicBulgarianCroatianEnglishFrenchGermanGreekItalianKurdish (Kurmanji)RomanianRussianSerbianTurkish