Kategorien
Nutzung Ostbote

Ostbote 21#21

Erster Bagger spielt im Sandkasten

Hier finden Sie, liebe Nachbar*innen, unseren Newsletter aus Oberbarmen und Wichlinghausen. Wenn Sie weitere Aktionen, Veranstaltungen und neue Projekte durchführen oder kennen, oder dem Stadtteil etwas mitteilen möchten, melden Sie sich gerne bei uns.

Dieses Mal mit dabei:

Nikolaus, Weihnachtsbaum, Dicke-Socken, Hausaufgaben, Malaktion, Felsenarena, Engelsjahr, Verfügungsfondsbeirat, Stromkästen, Berliner Plätzchen, Erlebnisspielplatz, Freikarten, Pumptrack

Der Nikolaus kommt zum Wichlinghauser Markt

Morgen am 04.12 kommt der Nikolaus von 15:30-16:30 Uhr zum Wichlinghauser Markt! Er hat natürlich für Kinder aus dem Quartier etwas dabei. Ganz coronaconform werden die Kleinigkeiten über eine Rutsche übergeben. Es wird also ein echtes Spektakel. Organisiert und durchgeführt wird das Ganze vom Bürgerverein Wir in Wichlinghausen.

Studentische Hausaufgabenhilfe beim MDV gesucht

Für die angebotene Hausaufgabenhilfe sucht der Marrokanisch-deutsche Verein in der Bachstraße schnellstmöglich eine Studentin, die Schüler*innen unterstützt. Melden Sie sich bei Interesse gerne unter mdv.wuppertal@gmail.com.

Dicke-Socken stricken für den CVJM Wichlinghausen

Das CVJM-Wichlinghausen sucht Strickpat*innen. Da den Mitarbeitenden aufgefallen ist, dass viele Kinder auf „Lochsocken“ unterwegs sind, wird nun zum Sockenspenden aufgerufen. Benötigt werden Socken in den Größen zwischen 30 und 40 Schuhgröße. Dazu gibt es im Gemeindebüro an der Westkotterstraße gespendete Wolle, die dazu genutzt werden kann. Hier können auch die fertigen Socken abgegeben werden. Viel Spaß beim stricken!

Felsenarena anmalen!

Der ein oder andere hat es mitbekommen. Am Höfen wird gerade ein Klettergarten in der Felsenarena errichtet. Und Ihr könnt jetzt ganz einfach ein Teil davon werden, denn die Routen die geklettert werden, brauchen natürlich Namen und eine schöne Gestaltung. Und hier kommt Ihr ins Spiel! Robert Wieczorek, vom Alpenverein, hat bereits eine Box mit den passenden Materialien zusammengestellt, die sich Gruppen aus dem Stadtteil ausleihen können, um Steine zu gestalten, die dann als Marker für die Routen direkt in der Felswand angebracht werden. Einige Gruppen haben sich schon gemeldet. Ihr habt auch Lust? Meldet euch bei robert.wieczorek@dav-barmen.de

Engelsjahr in Oberbarmen und Wichlinghausen

Das Engelsjahr geht auch in Oberbarmen und Wichlinghausen zu Ende. Aber ein bisschen können wir es noch verlängern. Denn die Künstler*innen von Die Wüste lebt!, haben am Kunst-Kiosk an der Wichlinghauserstraße 29a Ihre Intervention „…aus dem Wuppertale“ ausgestellt. Diese gibt es bis zum 16.12 von 16-24 Uhr vor Ort anzuschauen. Dazu können Sie die Sonderausgabe der Stadtteilzeitung DER SAND „Über Arbeit“ hier ansehen.

Neue Mitmachaktionen beschlossen

Zwei neue Projekte für Oberbarmen und Wichlinghausen wurden im Verfügungsfondsbeirat beschlossen. Stromkästen werden künstlerisch gestaltet und das „Gute Leben“ gesucht. Wer mit kundschaften möchte, hat bald jede Menge Möglichkeiten, das Quartier zu entdecken. Wenn Sie selbst eine tolle Idee für den Stadtteil haben: Immer her damit! Die Antragsunterlagen finden Sie hier. Der Einsendeschluss für die nächste Beiratssitzung ist Mittwoch, 12.01.2022. Der Beirat tagt dann am Mittwoch, 23.02.2022. Mehr zum Beirat finden Sie hier.

Frau Hahn malt Stromkästen an!

Im besagter Sitzung des Verfügungsfondsbeirates wurde die künstlerische Gestaltung der Strom- und Verteilerkästen auf der Hilgershöhe beschlossen. Frau Hahn vom Bürgerverein Langerfeld möchte dazu in einigen Workshops die Stadtteilgesellschaft in den Dialog einladen, was für Motive auf den Stromkästen zu sehen sein sollen. Denn, die Menschen aus dem Stadtteil laufen ja schließlich ständig dran vorbei, dann sollen Sie auch mitentscheiden, was darauf zu sehen ist. Mehr zum Projekt erfahren Sie hier.

Der Weihnachtsbaum am Berliner Platz ist geschmückt

„Selbstgebasteltes und viel Begeisterung brachten die Kinder aus dem Offenen Ganztag des CVJM Oberbarmen mit, als sie den Weihnachtsbaum auf dem Berliner Platz schmückten. Nach getaner Arbeit erhielten die Kinder einen heißen Becher Kakao, der vom Eiscafé Barocco gespendet wurde. Zusätzlich verteilte ein begeisterter Oberbarmer Bürger kleine, selbst gefüllte Nikolauspäckchen an die Kinder.“ Das berichtet Bezirksbürgermeister Burkhard Rücker zur Aktion auf dem Berliner Platz auf seiner Facebookseite.

Spielmobil: Vom Platz ins Plätzchen

Der CVJM Oberbarmen lädt montags und dienstags von 14-17 Uhr nun ins Berliner Plätzchen direkt an der B7 ein. Hier kann man Musik hören etwas spielen, seine Hausaufgaben machen uns vieles mehr. Im Frühjahr kehrt dann das Spielmobil auf den Berliner Platz zurück. Mehr dazu finden Sie hier.

Einweihungsfeier an der Trasse wird geplant

Sie haben ja schon mitbekommen, dass der Erlebnisspielplatz neben der Parkouranlage am Wichlinghauser Bahnhof gerade gebaut wird. Wenn nicht, schauen Sie hier einmal rein. Derzeit planen wir zusammen mit der Stadt an einer coronakonformen Einweihung. Vorraussichtlich wird es für die umliegenden KiTas und Schulen Zeitfenster geben, an denen Sie den dann fertigen Spielplatz ausprobieren können. Haltet Euch bereit, wenn Ihr mit dabei sein wollt! Wenn Ihr Bilder vom Spielplatz sehen wollt schaut hier rein. Wenn ihr etwas über das ganze Projekt wissen wollt, schaut hier rein.

Freikarten in Oberbarmen & Wichlinghausen angekommen

Im letzten Newsletter haben wir von den Freikarten berichtet, die der Stadtteil für das Weihnachstsück Wunschpunsch des Wuppertaler Kinder- und Jugendtheaters bekommen hat. Inzwischen haben wir sie im Stadtteil verteilt und freuen uns so, am 19. und 21.12 Familien des Quartiers erfreuen zu können. Ein Dank geht dabei an die Spardabank West, die die Karten finanziert hat.

Pumpen ab Sommer

Der neue Standort für die Pumptrackanlage steht nun seit einiger Zeit fest. Jetzt können wir Ihnen auch den Zeitplan für das nächste Jahr mitteilen. Wenn der Winter vorbei ist, soll schon mit den Bauarbeiten begonnen werden. Die neue Sportanalge direkt an der Trasse wird dann im Frühsommer eingeweiht und von allen mit ihrem Zweirad genutzt werden. Wenn Sie sehen wollen, wie die Anlage genau aussehen wird, schauen Sie hier einmal rein.

Das war es für heute. Haben Sie eine schöne Adventszeit und bleiben Sie gesund!

Ihr Vierzwozwo

AlbanianArabicBulgarianCroatianEnglishFrenchGermanGreekItalianKurdish (Kurmanji)RomanianRussianSerbianTurkish