Kategorien
Nutzung Ostbote

Ostbote 22#5

Dein Oberbarmen! Dein Wichlinghausen!

Hier finden Sie, liebe Nachbar*innen, unseren Newsletter aus Oberbarmen und Wichlinghausen. Wenn Sie weitere Aktionen, Veranstaltungen und neue Projekte durchführen oder kennen, oder dem Stadtteil etwas mitteilen möchten, melden Sie sich gerne bei uns.

Dieses Mal mit dabei:

Dein Quartier, Umfrage, Stadtteilkonferenz, ISEK, Markt der (Plakat-)Möglichkeiten, Bezirksvertretung Oberbarmen,Verfügungsfonds, Pumptrack, Stadtteil-Europafest, Hoodsessions, Der SAND: Freiheit, VdK Teffen, Stellenausschreibung, Lebendige Orte.

Dein Quartier!

„Was sind deine Ideen für Oberbarmen, Wichlinghausen und die Hilgershöhe“, unter diesem Motto steht die Umfrage, die wir als Vierzwozwo Quartierbüro vom 07.03-20.03 durchführen. Hintergrund ist das integrierte Stadtteilentwicklungskonzept (ISEK), mit dem sich die Stadt auf eine neue Förderphase der Städtebauförderung im Programm Sozialer Zusammenhalt bewerben wird. Mehr Informationen dazu erfahren Sie hier. Wenn Sie direkt zur Umfrage wollen klicken Sie (ab dem 07.03.) hier.

10.03. Stadtteilkonferenz mit Arno Minas

Ebenfalls um das neue städtebauliche Entwicklungskonzept für den Stadtteil geht es bei der Stadtteilkonferenz Oberbarmen & Wichlinghausen am 10.03. im Stadtteilzentrum Langerfeld (Heinrich-Böll-Straße 240). Hier haben Sie die Möglichkeit, sich über den Prozess und das Konzept persönlich zu informieren. Mit dabei sein wird auch der Beigeordnete für Stadtentwicklung Arno Minas, in dessen Zuständigkeit das „ISEK“ fällt. Sie alle sind eingeladen, an der Konferenz teilzunehmen und Ihre Einschätzungen und Anregungen weiterzugeben. Melden Sie sich unter info@vierzwozwo.de an. Wir freuen uns auf Sie!

Markt der (Plakat-)Möglichkeiten

Da wir uns inhaltlich bei dieser Stadtteilkonferenz ganz der lang- und mittelfristigen Zukunft des Stadteils widmen wollen, verwandelt sich der Markt der Möglichkeiten (für die nahe Zukunft) am 10.03. in einen Markt der Plakat-Möglichkeiten. Bringen Sie ein Plakat oder Poster mit, was Sie anderen aus dem Quartier mitteilen wollen. Und es muss wirklich kein Hochglanzdruck sein. Es kann auch z.B. ein von Ihnen beschriebenes/gestaltetes Flipchart sein. Verstehen Sie die gesammelte Plakatwand als ein großes Schwarzes Brett! Wenn Sie dabei sein wollen, melden Sie es ebenfalls unter info@vierzwozwo.de an.

BV Oberbarmen

Auch in der BV Oberbarmen ging es um das neue ISEK. Hier stellten Herr Rüdiger Bleck und Dieter Bieler-Giesen zum ersten Mal die von der Stadt angedachten Bauvorhaben für Oberbarmen und Wichlinghausen vor. Eine Karte mit der Übersicht dieser Vorhaben dazu finden Sie hier.

Zudem wurde in der BV über das Schlüsselprojekt der Bezirksvertretung Oberbarmen beraten: Dieses soll ein Fahrradüberflieger über das Einzelhandelsarreal am Bergischen Plateau werden. Also eine Verbindung der Nordbahntrassenelemente. Einen ersten Entwurf dazu sehen Sie hier. Dazu soll die Stadt laut BV eine Machbarkeitsstudie in Auftrag geben.

Verfügungsfonds: Beirat beschließt drei neue Projekte

In der Sitzung des Verfügungsfondsbeirates wurden neue Mitmachprojekte bewilligt. So können wir uns auf ein Einweihungsrennen für Alle auf der bald fertiggebauten Pumptrackanlage, ein Stadtteilfest auf dem Europaschulhof an der Diesterwegsstraße (07.05.) und ein Musik-Album aus dem Stadtteil freuen. Mehr dazu lesen Sie hier.

DER SAND III: FREIHEIT

Am heutigen Freitag den 04.03. erscheint der neue DER SAND. Thema der aktuellen Ausgabe der Stadtteilzeitung ist FREIHEIT. „Freiheit ist ein Wort, dass nur der versteht, wer sie verliert.“, sagt z.B. Riem, 15 Jahre dazu. Den SAND finden Sie ab sofort in ganz vielen Geschäften und Läden in Oberbarmen und Wichlinghausen und Online unter diesem Link. Wenn Sie für Ihre Gruppe oder Einrichtung mehrere Exemplare benötigen, melden Sie sich gerne bei Roland Brus (info@die-wueste-lebt.de). „Wir liefern auch.“, sagt er mit einem Grinsen im Gesicht. Viel Spaß beim lesen!

Spannende Treffen des VdK in der Färberei

Der VdK Ortverband Oberbarmen trifft sich einmal im Monat (2. Montag 18-20 Uhr) in der Färberei, um sich über spannende, vielfältige Themen zu informieren und zu disskutieren. So ist für den 14.03. Gabriele Albrecht von der GA-Seifen Manufaktur in Wuppertal vor Ort, um über die Entstehung der Seife zu berichten. Einen Monat später (09.05.) geht es um die BuGa. Wer mehr wissen möchte, informiert sich am besten bei Monique Bade (monique.bade@vdk.de).

Stellenausschreibung Kulturzentrum Immanuel

Kulturschaffende und Eventmanager*innen aufgepasst! Es gibt eine tolle Arbeitsstelle im Stadtteil neu zu besetzten. Das Kulturzentrum Immanuel stellt eine neue Leitung für das Eventmanagement ein. Die Stellenausschreibung finden Sie hier. Wir möchten die Gelegenheit nutzen, uns ausdrücklich bei Janine Ballein für die gut, produktive, konstuktive und fröhliche Zusammenarbeit zu bedanken! Alles Gute auf Deinem weiteren Weg!

Workshop Urban Game am 19.03.

Weitergetüftels wird für das Spiel für den Stadtteil am 19.03. ab 10 Uhr im Stadtteilzentrum Wiki. Wer Interesse hat bei der Spieleentwicklung mitzu wirken meldet sich am besten bei Judith Steinhard von der Stadtteilbibliothek Wichlinghausen (judith.steinhard@stadt.wuppertal.de) an. Dieses Mal geht es unter anderem darum, welche Orte wie im Spiel vorkommen sollen. Hintergründe zum letzen Runden Tisch finden Sie hier.

26.03. Rundgang lebendige Orte

An diesem Tag möchten wir uns intensiv mit drei Orten in Oberbarmen und Wichlinghausen befassen und herausfinden, wie wir diese zu „lebendigen Orten“ entwickeln können. Das Bergische Plateau (11 Uhr), den Görlitzer Platz (13:00 Uhr) und den Wichlinghauser Markt (14:30 Uhr) wollen wir uns aus der Perspektive der „Dritten Orte“ ansehen. Im Kern wird es darum gehen, welche Qualitäten die einzelnen Orte bereits haben, welche Ideen wir für die Nutzung dieser Orte entwickeln und was notwendig ist, um diese Ideen umsetzen zu können. Das Dortmunder Planungsbüro STADTRAUMKONZEPT wird uns durch diese Auseinandersetzung mit den Orten führen. Anmeldungen bis zum 18.03.22 aroehrig@vierzwozwo.de .

Das war´s für heute.

Ihr Vierzwozwo Quartierbüro

AlbanianArabicBulgarianCroatianEnglishFrenchGermanGreekItalianKurdish (Kurmanji)RomanianRussianSerbianTurkish