Und Ob und Wi: Dies alles tut sich also

Von Stadtteilbroschüren, einem Reifenwechselprojekt bis hin zur spektakulären Videokunst im öffentlichen Raum.
Foto: Kai Fobbe
Foto: Kai Fobbe

Auf der gemeinsamen Stadtteilkonferenz Oberbarmen Wichlinghausen wurde über aktuelle Projekte informiert.  Nach dem Vorbild der „Nordstadtbroschüre“ vom Elberfelder Ölberg oder ihrem Pendant vom Arrenberg initiiert die WQG Broschüren für unser Quartier. Da der Bezirk so groß ist, ist je eine Broschüre für Oberbarmen und für Wichlinghausen geplant. In diesen Stadtteilheften präsentieren sich örtliche Gewerbetreibende, Händler und Dienstleister mit Foto, Logo, Standortbeschreibung und Kurzvorstellung. Diese Inserate finanzieren zugleich Gestaltung und Druck der kostenlos erhältlichen Broschüren.

Der CEVI Beckacker berichtet vom Baubeginn des aus Mitteln der Städtebauförderung der Sozialen Stadt finanzierten „Hauses für alle“. Auch die Angebote des CEVI werden von „allen“ wahrgenommen: Uwe Müller erklärt, dass neben Gemeindegliedern und Gästen auch Flüchtlingsfamilien an den Sprachkursen und weiteren Angeboten des CEVI teilnehmen.

In unmittelbarer Nähe startet die Christusgemeinde am 25.04.15 das Autowerkstattprojekt. Unter dem Motto „Winterreifen runter, Sommerreifen rauf“ wechseln Jugendliche der Christusgemeinde die Reifen für Interessierte unter Aufsicht eines KFZ-Meisters.

Der Videokünstler Kai Fobbe stellt sein an anderen Wuppertaler Orten bereits präsentes Videoprojekt vor – hierfür sucht er noch Fassaden für Projektionsflächen in Oberbarmen und Wichlinghausen. Ab Oktober 2015 soll auch in unserem Quartier großflächige Videokunst im öffentlichen Raum zu erleben sein. Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an Kai Fobbe oder an Frau Lünenschloß vom 422 oder Andreas Mucke von der WQG .
Eindrücke von Fobbes Arbeiten und ein Kontaktformular finden Sie hier.

Weitere Themen reichten von freien Ferienfreizeitplätzen beim CVJM Wichlinghausen, der Vorstellung des offenen Beratungsangebots SKF vor Ort rund um den Berliner Platz und des Lotsenprojekts, bis zur Einrichtung der KoKoBe Wuppertal (Koordinierungs-, Kontakt- und Beratungsangebote für Menschen mit geistiger und mehrfachen Behinderungen) in der Färberei.

Schließlich wurden die kommenden Termine bekanntgegeben, die wir hier noch einmal auflisten:
• 21.03.15 WiW – Piccobello am Wichlinghausener Markt
• 21.03.15 NBV – Piccobello auf der Trasse
• 21.03.15 Basar in der EIntrachtstrasse
• 22.03.15 CVJM Wichlinghausen Jugendgottesdienst in der Bartholmäusstr.
• 22.03.15 Johannes Passion in der Immanuelskirche
• 19.04.15 Trassenfest
• 21.04.15 BV Oberbarmen in der Färberei
• 25.04.15 111-jähriges Jubiläum Familienzentrum Westkotter Str.
• 25.04.15 Kindersachenflohmarkt SCOTi Schülercafe Hügelstr.
• 30.04.15 Kantorei: Orgel AHOI in der Immanuelskirche
• 09.05.15 Irish Folk Konzert im CVJM Wichlinghausen -Eintritt frei
• 09.05.15 Tag der Städtebauförderung
• 29.05.15 Gesundheits- und Bewegungsfest Städtische KiTa Sonnen Str.
• 30.05.15 Waschtag in Wichlinghausen Familienfest am Wichlinghauser Markt
• 31.05.15 Kindersachenflohmarkt der Grundschule Germanenstraße
• 12.06.15 Schulfest Grundschule Germanenstraße (15 bis 17 Uhr)
• 22.06.15 Oberbarmer Stadtteilkonferenz (16 Uhr)
• 13.09.15 Kinderfest und Verkaufsoffener Sonntag in Oberbarmen
• 17.09.15 Stadtteilkonferenz Wichlinghausen (15 Uhr)