Einweihung des Holzbackofens

  Die Förderschule Lentzestraße ist um eine Attraktion reicher: auf dem Schulhof wird künftig eigenes Brot gebacken.
Lentzestraße2
Der Holzbackofen wurde aus Mitteln des Verfügungsfonds der „Sozialen Stadt“ angeschafft und wird am Freitag, den 29.5., offiziell eingeweiht.  Er wird von Schülerinnen und Schülern der Praxisklasse der Oberstufen betreut, sie lernen Brot und Backwaren auf traditionelle Weise herzustellen und – zum Selbstkostenpreis – zu verkaufen.

Herstellung und Verkauf von Brot und Backwaren sind Teil einer umfangreichen praxisbezogenen Berufsvorbereitung, über die die Förderschule gerne informiert. Erste Backangebote stehen dabei zum Probieren bereit.

Die Einweihung findet statt am Freitag, den 29. Mai 2015 um 13.00 Uhr auf dem Schulhof der ehemaligen Hauptschule Bartholomäusstraße, Feldstraße 22, in Wichlinghausen.

Text und Foto: Förderschule Lentzestraße