Hilfe in sozialen Angelegenheiten

Der SkF bietet mit seinem Ehrenamtsprojekt „Dicht am Menschen“ Unterstützung in sozialen Fragen an
SKF Ehrenamtslotsen_2
Das über den Verfügungsfonds der Sozialen Stadt geförderte Projekt richtet sich an Menschen, die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden. In den Stadtteilen Oberbarmen, Langerfeld und Nächstebreck ist der Bedarf an kurzfristigen und niederschwelligen Hilfen groß. Der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Wuppertal hat deshalb das Lotsen-Projekt „Dicht am Menschen“ eingerichtet, in dem er Bürgerinnen und Bürgern mit beratenden und begleitenden Hilfsdiensten zur Seite steht.

Der SkF unterstützt:

•    beim Lesen oder Ausfüllen von Leistungsbescheiden oder anderen behördlichen Schreiben
•    bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten
•    bei der Suche nach Dolmetschern, Ärzten und Therapeuten
•    bei der Durchsicht von Unterlagen
•    mit der Begleitung zu Ämtern
•    bei der Suche nach kostengünstigen Freizeit- oder Förderangeboten für Kinder
•    bei familiären Nöten

Ansprechpartnerin:
Antja Salmen-Irmsch
Tel: 0202 / 642664
E-Mail: Antja.Salmen@skf-Wuppertal.de

Öffnungszeiten:
Mo – Do: 11.00 Uhr – 13.00 Uhr
Fr:            9.00 Uhr – 11.00 Uhr