Bundesumweltministerin in Wichlinghausen

Besuch von Wicked Woods und Bergischem Plateau: Dr. Barbara Hendricks würdigt Erfolge der Sozialen Stadt.Hendricks_Oberbarmen_3Begleitet wurde die Ministerin u.a. von Manfred Zöllmer MdB, Sozialdezernent Dr. Stefan Kühn, Andreas Mucke (WQG), Ulrich Liebner (DiakonieWuppertal) und Eva Lünenschloss vom 422.

Im Folgenden zitieren wir die Besuchsbeschreibung des Bundesministeriums:

„Wicked Woods heißt `verrückte Hölzer´ und verrückt ging es auch in der Skaterhalle in Wuppertal zu. 320 Quadratmeter ist die Bowl groß und damit die Hauptattraktion der Halle für Skater, Rollerblader und BMX-Biker, die die Wichernhaus Wuppertal gemeinnützige GmbH seit 2008 in Wichlinghausen betreibt. Arbeitslose Menschen finden hier Beschäftigung und können sich weiterbilden.“

Hendricks_Oberbarmen_1

Und weiter schreibt Frau Dr. Hendricks:  „Oberbarmen/Wichlinghausen liegt im Programmgebiet von Soziale Stadt bzw. Stadtumbau West und wird vom Bund gefördert. Das Bergische Plateau ist ein Beispiel für einen Stadtteil im Umbruch. In einer Industrie- bzw. Bahnbrache entstehen Neubaugebiete mit Freizeit- und Sportplätzen, die ich mir heute zusammen mit Manfred Zöllmer MdB angesehen habe.“

Hendricks_Oberbarmen_4

Die erfolgreiche Arbeit in der Sozialen Stadt Oberbarmen/Wichlinghausen und die Resultate des Bürgerengagements in unserem Quartier werden also auch in Berlin wahrgenommen und wertgeschätzt!