Auf dem Weg zum Glück

Glückspfadentwicklerinnen. (Foto: Zehra Akinci SkF)

Nach der Bewilligung des Projektes „Natur – Kreativ in der Pflanzbar“ im Verfügungsfondsbeirat der Sozialen Stadt Oberbarmen & Wichlinghausen im Juni diesen Jahres, ist ein erstes Projektvorhaben umgesetzt worden. Einige Frauen aus dem Stadtteil haben sich in der Pflanzbar auf dem Weg zum Glück begeben. Was sich dabei auf dem Weg für die Teilnehmerinnen ergeben hat, erzählt Frau Zehra Akinci vom SkF Bergisch Land.

Foto: Zehra Akinci

Die erste Phase unseres Glückspfads ist beendet. Wir haben mit einigen Frauen unterschiedlicher Herkunft und aus verschiedenen Generationen zusammen die einzelnen Stationen des Glückspfads besprochen, erarbeitet und auch noch einige praktische Übungen dabei umgesetzt. Die Frauen sind sehr glücklich darüber, dass die Treffen trotz der Pandemie in der Pflanzbar fortgeführt werden konnten. Genauso genossen sie die das Lernen und Beisammensein in einer anderen Atmosphäre, und zwar im Grünen. Zur Abschlussaktion der ersten Phase haben wir einen Fragebogen erstellt. Die Auswertung des Fragebogens hat uns in unserem Vorhaben bestätigt. Die Teilnehmerinnen bekamen die Möglichkeit über ihre Gefühle zu sprechen.  Als wir über „anderen Freude machen“ und „Komplimente schenken“ gesprochen haben, haben wir auch gesehen, wie berührt einige Frauen waren, als sie innerhalb der Veranstaltung selbst Komplimente und Zusprüche erhalten haben. Das Gespräch darüber hat sie sehr bewegt.

Foto: Zehra Akinci

Am meisten Zeit und Interesse zeigten die Frauen bei der Thematik Achtsamkeit. Wie positiv eine achtsame Haltung den Tag, den Alltag beleben kann? Während der ersten Phase sind wir immer wieder durch die Pflanzbar gelaufen, haben Entdeckungen gemacht, unsere Übungen in allen Ecken der Pflanzbar umgesetzt.

Mit den Pflanzen zusammen sind auch die Frauen zum Blühen gekommen. Sie wurden offener, gingen in die Tiefe und blühten auf. Viele Frauen zeigten Interesse als Glückspatinnen aktiv zu werden. Somit gehen wir über in die 2 Phase des Projektes „Natur – Kreativ in der Pflanzbar“ Bevor alles demnächst winterfest gemacht wird, werden wir über neues aus der Pflanzbar berichten.

Wenn Sie auch Interesse an unserer Pflanzbar haben, vorbeikommen und mitmachen möchten, dann melden Sie sich einfach bei uns: 0202 642663 oder sprechen Sie uns an, wenn Sie uns in der Pflanzbar sehen. Bis bald.