Ostbote

So sieht die Pinnwand auf wirsindwichlinghausen.de aus. Aber Abends vor dem Stadtteilzentrum Wiki, da wird es erst so richtig schön! Machen Sie mit!

Hier finden Sie, liebe Nachbar*innen, einen kleinen, unvollständigen Newsletter aus Oberbarmen und Wichlinghausen. Wenn Sie weitere Aktionen, Veranstaltungen und neue Projekte durchführen oder kennen, oder dem Stadtteil etwas mitteilen möchten, melden Sie sich gerne bei uns. Bald wird es einen weiteren Newsletter geben. Den vorherigen Newsletter finden Sie hier

 

Digitaler Austausch im Quartier

Sie haben Lust sich mal wieder ungezwungen mit anderen über den Stadtteil zu unterhalten? Sie wollen hören, was gerade für spannende Mitmachprojekte umgesetzt werden, bei denen Sie direkt einsteigen können? Sie wollen zusammen mit anderen Ideen aus Oberbarmen und Wichlinghausen für das Bürgerbudget überlegen? Wir haben da etwas für Sie. Am 08.03. um 17:00 Uhr möchten wir uns über das Tool Wonder mit Ihnen über den Stadtteil austauschen.  Eine Anleitung zum Tool und ein Erklärvideo gibt es, neben weiteren Informationen hier. Machen Sie mit!

Neuer Termin Stadteilkonferenz Oberbarmen / Wichlinghausen

Am 25.03 um 15:30 Uhr findet die Stadtteilkonferenz Oberbarmen und Wichlinghausen digital statt. Thema werden die Entwicklungen rund um das Programm Sozialer Zusammenhalt und spannende Informationen aus dem Stadtteil und dem Quartierbüro sein. Stay tuned.

#Wirsindwichlinghausen

Allabendlich strahlen nun Wichlinghauser*innen Ihren Stadtteil an. Schon über 100 Gesichter der unterschiedlichsten Menschen aus dem Stadtteil sind auf dem Wiki zu sehen. Und natürlich sollen es noch mehr werden. Steigen Sie ein und bekennen auch Sie sich zu ihrem Stadtteil! Denn #Wirsindwichlinghausen! Was man dafür braucht, findet man auf dieser Seite. Es ist wirklich ganz einfach!

Yourway führt Online Veranstaltungen durch

Über das neue Projekt Your Way für zugewanderte Frauen haben wir bereits berichtet. Jetzt stellt sich das Projekt selbst vor und führt verschiedene Onlineveranstaltungen durch. Wer genau wissen möchte, worum es bei YourWay geht schaut am besten an einem der beiden nächsten Montage ab 11 Uhr hier bei Zoom rein. Mehrsprachige Informationen zu Yourway gibt es natürlich auf der Homepage oder der passenden App.

QARLA – Quartiersstärkung durch aufsuchende Arbeit, Resilienzförderung, Lots*innen und Aktivierung

Das Projekt QARLA verbessert die Lebenssituation von Familien in den Quartieren Oberbarmen / Wichlinghausen und fördert die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Durchgeführt wird das Projekt von der GESA gGmbH und bietet sowohl (offene) Beratung für Familien im Quartier, Resilienzförderung im Rahmen von Workshops an Schulen und eine Sprechstunde für Jugendliche rund um das Thema Berufsweg und Bewerbung. Derzeit sucht die GESA zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n engagierte/n pädagogische/n Mitarbeiter*in für das Projekt.Hier geht es zu Stellenausschreibung.

Ein Herz für den Reppkotten wird gesucht

Das Naturerlebnishaus (auch als Spielplatzhaus bekannt) Reppkotten sucht eine neue Leitung. „Wir brauchen jemand, der mit Herz bei der Sache ist, dann können wir hier echt viel bewegen“ sagt Christof Oliveri, Leiter es Stadtteiltreffs Heckinghausen an den „der Reppkotten“ angebunden ist. In der Zukunft möchte sich die Einrichtung im Norden Wichlinghausens besonders um Erlebnispädagogische Angebote bemühen. Einen direkten Link zu Stellenausschreibung gibt es hier.

Oberbarmen/Wichlinghausen im Rat der Stadt

Am Montag, den 01.03 tagt der Rat der Stadt Wuppertal. Oberbarmer und Wichlinghauser Themen stehen natürlich auch auf der Tagesordnung. So wird über die Fortschreibung des  Integrierten Stadtteilentwicklungskonzeptes für Oberbarmen/Wichlinghausen, sowie konkret über den dazugehörigen Bau der Pumptrackanlage in bester Trassenlage abgestimmt. Mehr dazu hier oder im Entwurfsplan. Die gesamte Tagesordnung des Rates finden Sie hier.

Christel Simon übernimmt den Vorstitz des Bürgerforums Oberbarmen

Nach 26 Jahren in der Bezirksvertretung und davon 21 als Bezirksbürgermeisterin gönnt Frau Simon sich nur knapp 4 Monate Pause, bevor sie sich aufs Neue für ihren Stadtteil engagiert. Als neue 1. Vorsitzende (und ganz nebenbei außerdem Gründungsmitglied) möchte sie sich aktiv in das Geschehen im Stadtteil einbringen und wünscht sich, dass das Bürgerforum mit seinen Veranstaltungen und Aktivitäten von den Menschen in Oberbarmen wieder besser wahrgenommen wird. Wer mehr über das Bürgerforum erfahren möchte, kann sich hier informieren. Für Ende März plant das Bürgerforum wieder einen Flohmarkt rund um die Färberei und Mitte Mai soll die nächste Forumsveranstaltung stattfinden. Weitere Informationen dazu folgen.

No10 Kultursalon

Der No 10 Kultursalon geht mit verschiedenen Lesungen Online. In der nächsten Zeit geht es in den Lesungen um redeartige Texte von Frauen, diese können einen historischen Bezug haben, fiktional sein oder aus dem Wuppertaler Umfeld stammen. Den Anfang macht am 03.03 um 15:00 Uhr Christiane Gibiec mit dem Text „Mein Schreiben“. Wir wünschen viel Spaß bei allen Lesungen! Den Link dazu gibt es hier.

Verfügungsfondsbeirat

Am 03.03 tagt der Beirat des Verfügungsfonds des Sozialen Zusammenhaltes für Oberbarmen / Wichlinghausen. Auf der Grund der Coronapandemie kann es natürlich keine ganz normale Sitzung geben, dennoch werden alle Beiratsmitglieder ihre Stimme abgeben können. Das Quartierbüro hat dafür ein Zeitfenster von im Berliner Plätzchen geöffnet. Die Antragsstellenden haben im Vorfeld keine Videos gedreht um den Beiratsmitgliedern ihre Ideen schmackhaft zu machen, zudem werden Sie per Videokonferenz für Fragen und Anregungen erreichbar sein.

 

Wir wünschen allen eine baldige und gute Impfung!

Bleiben Sie gesund!

Ihr Vierzwozwo Quartierbüro