Kategorien
Nutzung Ostbote

Ostbote 21#22

„Ob und Wi wir uns auf Weihnachten freuen“

Ja, wir haben einen Teeadventskalender im Büro.

Hier finden Sie, liebe Nachbar*innen, unseren Newsletter aus Oberbarmen und Wichlinghausen. Wenn Sie weitere Aktionen, Veranstaltungen und neue Projekte durchführen oder kennen, oder dem Stadtteil etwas mitteilen möchten, melden Sie sich gerne bei uns.

Dieses Mal mit dabei:

Adventskalender, Fair-Play, Projektleitung, Reppkotten, Felsenarena, Inklusionspreis, Erreichbarkeit, AGORA meets WSW, Termine, Frohe Weihnachten

Adventskalender CVJM Oberbarmen

Wer ihn noch nicht kennt, der kann noch auf den letzten Metern einsteigen und mit uns allen zusammen Musik-Emojirätsel lösen. Schaut einfach beim CVJM Oberbarmen auf Instagram vorbei und erfreut euch an der Vorweihnachtszeit.

Auszeichnung für die Wichlinghauser Kicker

Die Wichlinghauser Kicker haben völlig zurecht einen Pokal gewonnen. Und dieser ist vielleicht noch wichtiger als so manche sportliche Glanzleistung. Die Kicker wurden von der Barmenia für ihr außerordentliches Engagement in der Coronapandemie mit dem Fair-Play Sonderpreis ausgezeichnet. Wer mehr dazu wissen möchte, kann hier weiterlesen.

Projektleiter*in BOB CAMPUS gesucht

Der BOB CAMPUS wird im Jahr 2022 fertiggestellt. Dafür sucht die Urbane Nachbarschaft BOB gGmbH eine Projektleitung ab dem 01.02.2022. Haben Sie Interesse oder kennen Sie jemanden, der dafür in Frage käme? Die Stellenausschreibung finden Sie hier. Mehr Informationen finden Sie hier.

BOB CAMPUS: Inside Oberbarmen – Gisela Kettner wird vorgestellt

Ihr wollt andere aktive Oberbarmer*innen kennenlernen? Dann schaut mal bei Inside Oberbarmen rein. In diesem Format stellen sich Menschen aus dem Stadtteil mit ihren Geschichten und Perspektiven auf´s Quartier vor. In der aktuellen Folge lernen wir Gisela Kettner besser kennen. Sie ist aus dem Stadtteil nicht mehr wegzudenken.

Programm Spielplatzhaus Reppkotten

Das Spielplatzhaus Reppkotten hat mal wieder ein spannendes Programm für die nächste Zeit (bis Februar) aufgestellt. Was man an welchen Tagen vor Ort unternehmen kann erfahren Sie hier.

Felsenarena: So sieht es aus!

Dass die Felsenarena angemalt wird, wissen Sie ja bereits. Doch damit nicht genug vom zukünftigen Klettergarten. Hier gibt es ein paar Eindrücke, wie es derzeit vor Ort aussieht und wie der Stand der Dinge ist. Um den Hattrick komplett zu machen, hat auch noch die Westdeutsche Zeitung über die Malaktion und alles rund um die Felsenarena berichtet. Den Artikel lesen Sie hier.

Update: Erreichbarkeit Jobcenter

Das Jobcenter hat in der verschärften pandemischen Lage Anpassungen vorgenommen. Es geht um die Erreichbarkeit und Zugangsregelungen zu den Gebäuden des Jobcenters. So gibt es Termine nur noch mit Vorabsprachen. Den gesamten Text lesen Sie hier.

Letzte Chance für den Wuppertaler Inklusionspreis

Am 31.12 endet die Bewerbungsfrist für den Wuppertaler Inklusionspreis. Teilnehmen können alle, die durch ihre Arbeit die Inklusion in Wuppertal nach vorne bringen. Das können Initiativen, Einzelpersonen und Einrichtungen und Betriebe aus Wuppertal sein. Das Thema lautet: „Selbstbestimmtes Leben – Stadt ohne Barrieren“. Bewerbungen gehen an Inklusionsbüro@stadt.wuppertal.de. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

AGROA und die WSW

Die AGORA befindet sich gerade in einem Gründungsprozess. Dass heißt, dass aus einem eher losen Zusammenschluss von Künstler*innen nun ein selbstständiger Akteur im Stadtteil entsteht. Was diese Gruppe ausmacht und wie Sie sich selbst beschreibt, könnt ihr in der aktuellen Ausgabe der WSW Magazins lesen oder hier anschauen.

Termine im neuen Jahr

Da dies der letzte Newsletter für das Jahr 2022 ist, wollen wir Sie jetzt schon einmal auf das Jahr 2022 vorbereiten. Zücken Sie also Ihre Terminkalender! Los geht´s:

Stadtteilkonferenzen
Oberbarmen & Wichlinghausen
15:30 Uhr
Verfügungsfondsbeirat
(Einsendeschluss)
17:00 Uhr
Netzwerk Integration
18:00 Uhr
Bezirksvertretung Oberbarmen
19:00 Uhr
10.03.23.02. (12.01.)15.02.11.01.
14.06.08.06. (27.04.)26.04.01.03.
06.09.21.09. (10.08.)23.08.17.05.
08.11.23.11. (12.10)02.11.16.08
18.10.
15.11.
Termine für das Jahr 2022

Die Stadtteilkonferenzen und das Netzwerk Integration sind informelle Netzwerke, bei denen viele Informationen fließen und die offen für alle Teilnehmenden sind. Bei Verfügungsfondsbeirat handelt sich um ein Gremium aus dem Stadtteil, das Gelder für Projekte im Quartier beschließt. Lesen Sie hier mehr dazu. Die Bezirksvertretung Oberbarmen ist die politische Vertretung im Stadtteil. Ergänzend gibt es noch die Arbeitskreise Trasse und Berliner Straße, diese treffen sich nach Absprache ca. 3 mal im Jahr. Zudem gibt es zu den einzelnen Projekten im Stadtteil natürlich ebenso Treffen und Veranstaltungen. Exemplarisch seinen hier nur einmal die Treffen der Gruppe um den Klimacontainer und der Runde Tisch für ein Urban Game in Wichlinghausen und Oberbarmen genannt.

Frohes Fest!

Das Jahr neigt sich auch für uns dem Ende zu. Dieses wird der letzte Ostbote in diesem Jahr sein. Aus gegebenem Anlass haben wir für Sie die drei wichtigsten Tipps für die Feiertage zusammengetragen:

  1. Feiern Sie schön!
  2. Essen Sie genug!
  3. Lassen Sie sich reich beschenken!

Wir haben mit diesen Tipps bisher gute Erfahrungen gemacht. Sie eignen sich auch hervorragend als Ziele für das nächste Jahr.

In diesem Sinne,

Frohe Weihachten! Guten Rutsch!

Wir sehen uns, und Ob und Wi!

AlbanianArabicBulgarianCroatianEnglishFrenchGermanGreekItalianKurdish (Kurmanji)RomanianRussianSerbianTurkish