Kategorien
Trasse Umsetzung Windhukstraße

Baubegin Pumptrack

Radsportanlage auf der Trasse entsteht

Noch ist nichts von einem Radsportspielplatz zu sehen. Aber das wird sich ab Montag ändern.

Am Montag den 21.02. geht es los. Direkt an der Trasse wird die Pumptrackanalge gebaut und bietet dann Ende August großen und kleinen Radler*innen eine tolle Spielfläche. An einem ganz spannenden Einweihungsfromat wird auch derzeit mit maßgebenden Akteuren gebastelt. #Jedermanrennen. Wer mit radeln will, ist herzlich willkommen.

Noch mehr Sport für Oberbarmen und Wichlinghausen: Neben dem Erlebnisspielplatz, der Parkouranlage, dem Klettergarten in der Felsenarena und der Calisthenicsanalge an der Rosenau (geplant), kommt nun eine Pumptrackanlage für alle Radsportfreude in den Stadtteil.

Aber was ist denn eigentlich eine Pumptrackanlage?

„Ein Pumptrack ist ein geschlossener Rundkurs mit Wellen und Kurven. Er kann mit jeglicher Art von Rädern befahren werden – von Mountainbikes und BMX’s über Skateboards bis hin zu Inlineskates. Selbst mit dem Laufrad können Kleinkinder ihre motorischen Fähigkeiten auf dem Pumptrack trainieren. Ein Pumptrack ist ein Spielplatz für alle Räder und für Groß und Klein.“ So steht es zumindest im Beschluss der Stadt Wuppertal.

Und so wird die Anlage dann ungefähr aussehen, wenn Sie fertig ist:

Ist ja schön und gut. Aber wo genau wird das jetzt gebaut?

Direkt an der Nordbahntrasse ist die eine Antwort und zwar ein Stück weiter in Richtung Nächstebreck bzw. Langerfeld vom Wichlinghauser Bahnhof aus gesehen. Direkt am Spielplatz ist die andere Antwort, denn an die Pumptrack schließt sich unmittelbar der Spielplatz Windhukstraße an. Auch die Grundschule Mercklinghausstraße ist direkt um die Ecke.

Die Westdeutsche Zeitung hat schon über den Baubeginn der Anlage berichtet. Den Artikel dazu finden Sie hier:

Quelle: Westdeutsche Zeitung 17.02.22
AlbanianArabicBulgarianCroatianEnglishFrenchGermanGreekItalianKurdish (Kurmanji)RomanianRussianSerbianTurkish