Kategorien
Nachbarschaftspark Planung Wichlinghauser

Besser zu Fuß

Wichlinghauser Straße wird um den BOB-Campus umgestaltet

Straßen in Wuppertal sind prinzipiell etwas enger. Das merkt man auch in Oberbarmen und Wichlinghausen. Die Wichlinghauser Straße ist zudem vielbefahren, da sie als die wichtigste Achse zwischen Oberbarmen und Wichlinghausen darstellt. Zudem parken hier viele Autos an der Straßenseite. Menschen, die den Fußweg benutzten, merken das.

Durch den Nachbarschaftspark am BOB Campus wird ein neuer Fußweg entstehen, der durch den Nachbarschaftspark zum Schulzentrum Ost führt. Demzufolge werden es viele Menschen geben, die zu Fuß gehen und in und durch den Nachbarschaftspark gehen wollen. Um dieser neuen Situation zu begegnen, soll der (Fuß-)Verkehr auf der Wichlinghauser Straße in diesem Bereich neugestaltet werden.

So soll der Fußweg auf 8 m verbreitert werden, um hier Kindergruppen, Kinderwagen oder Rollatoren aufstellen zu können. Dafür werden einige Stellplätze entfallen. Zudem soll die Ampel, aktuell auf Höhe der Grundschule versetzt werden, damit sie häufiger genutzt wird.

Das Projekt soll entweder in 2024 oder in 2025 umgesetzt werden und einen Kostenrahmen von ca. 900.000 € haben.

AlbanianArabicBulgarianCroatianEnglishFrenchGermanGreekItalianKurdish (Kurmanji)RomanianRussianSerbianTurkish