Kategorien
B7 Oberbarmen Berliner Platz Planung

Schöneberger Ufer

Beschreibung für Kunstwettbewerb ist raus

Acht Garagenfassaden am Schöneberger Ufer sollen zur einer Street Art Galerie entwickelt werden (Foto: Stadt Wuppertal).

In der zweiten Jahreshälfte führt die Stadt Wuppertal einen Kunstwettbewerb für die Garagenfassaden am Schöneberger Ufer durch. Dort soll eine einmalige Street Art Galerie entwickelt werden. Interessierte Künstler*innen können sich noch bis zum 17.08. bei der Stadt melden. Diese hat jetzt die Beschreibung zum Kunstwettbewerb veröffentlicht.

Der Kunstwettbewerb ist als zweistufiges Verfahren angelegt. Bevor Künstler*innen aufgefordert werden, ihre Entwürfe einzureichen, dürfen sie sich im Rahmen der Interessenbekundung mit Informationen zur Vita und realisierten Werken bei der Stadt Wuppertal bis zum 17.08. per Mail bei Herrn Dieter Bieler-Giesen melden: dieter.bieler-giesen@stadt.wuppertal.de

Für die Interessenbekundung hat die Stadt jetzt eine Beschreibung des Kunstwettbewerbs veröffentlicht, die Sie hier finden. Die Wettbewerbsbeschreibung ist noch nicht engültig, d.h. sie kann sich aufgrund von Fragen und Vorschläge der Künstler*innen noch von der für den Kunstwettbewerb eingerichtete Jury bis zur ersten Sitzung Ende August angepasst werden.

In der Wettbeschreibung werden die Wettbewerbsbedingungen, der Zeitplan, die Jury-Mitglieder und die Vergütung offengelegt, aber auch die Garagenfassaden präsentiert, die künstlerisch gestaltet werden sollen. Auch das Prozedere der Interessenbekundung, die Kommunikation während des Wettbewerbs sowie die Ausstellung von allen Wettbewerbsarbeiten werden thematisiert.

Also wenn Sie selbst Interesse haben oder jemanden kennen, für den das in Frage kommen könnte, dann leiten Sie gerne die Beschreibung zum Wettbewerb weiter.

Bei Fragen können Sie sich bei Herrn Dieter Bieler-Giesen (dieter.bieler-giesen@stadt.wuppertal.de) melden.

AlbanianArabicBulgarianCroatianEnglishFrenchGermanGreekItalianKurdish (Kurmanji)RomanianRussianSerbianTurkish