Kategorien
B7 Oberbarmen Labor Rosenau

Hinterm Bahnhof

Freundlicher und grünerer Eingang

Ab 2026 soll die Fläche hinterm Bahnhof (im Besitz der Bahn) umgestaltet werden. Damit soll es hier grüner und freundlicher für Fußgänger werden. Angedacht ist die Grünfläche an der Rosenau ein Stück zu erweitern. Zudem soll ein Stück der Parkplätze entsiegelt werden, das schafft Versickerungsflächen, die z.B. gegen Hochwasser wirken. Auch die Mobilitätsstation mit Carsharing und abschließbaren Fahrradboxen könnte weiterentwickelt bzw. neugestaltet werden.

Für das Projekt sind insgedamt 400.000€ vorgesehen, von denen 80% als Fördergelder von Bund und Land im Programm Sozialer Zusammenhalt fließen können. Die Stadt Wuppertal trägt dann noch 20% (80.000€).

An der Rosenau wird genauso ein Projekt der Städtebauförderung in 2023 umgesetzt. Der Spielplatz und die Grünfläche werden neugestaltet. Mehr dazu lesen Sie hier. Im Frühjahr 2023 soll man hier neben der Baustellenbesichtigung (Spielplatz Rosenau) zum Tag des Guten Lebens Ideen für die Gestaltung der Bahnhofsfläche einbringen können.

Das ganze Konzept für die städtebauliche Zukunft Oberbarmens und Wichlinghausens lesen Sie hier (S.55.)

In der Befragung des Quartierbüros im Vorfeld der Erstellung dieses Konzeptes aus dem März 2022 haben Bürger*innen schon folgende Ideen und Hinweise gegeben:

AlbanianArabicBulgarianCroatianEnglishFrenchGermanGreekItalianKurdish (Kurmanji)RomanianRussianSerbianTurkish