Kategorien
Langobardenstraße Planung Schwarzbach Trasse

Fußweg wird schöner

Der Weg zwischen Schwarzbach und Langobardenstraße wird neugestaltet.

Der wichtige Fußweg zwischen der Straße Schwarzbach und der Langobardenstraße verläuft direkt unter den Bögen des Schwarzbach Viaduktes. Der unbeleuchtete, steile Weg ist in einem sehr
schlechten Zustand. Im Kern soll der Fußweg, neugestaltet werden, dazu gibt es jedoch weitere Ansätze:

  • So soll die Baumaßnahme soll im Rahmen
    einer Beschäftigungsförderungsmaßnahme
    stattfinden.
  • Es sollen attraktive Sitzgelegenheit unter dem obersten Brückenbogen geschaffen werden. Derzeit ist dieser Raum stark vermüllt. In Verbindung mit der Lichtinszenierung des Viadukts entsteht hier besonders im dunkeln eine besondere Sitzfläche für alle Oberbarmer*innen.
  • Der Bereich zwischen dem heutigen Fußweg mit seinen verwilderten Grünstreifen und den anschließenden Kleingärten der Bahnlandwirtschaft ist völlig ungestaltet. Hier ist eine attraktive Neugestaltung mit hochwertiger Bepflanzung vorgesehen. Auch die anschließenden Böschungsbereiche sollen attraktiv angelegt werden, um ein Umfeld zu schaffen, dass Qualität und Sicherheit ausstrahlt.

Die Maßnahme war bereits mit dem STEP 2017 (Herbst 2017) bewilligt worden, konnte aber aufgrund starken Mehrkosten nicht verwirklicht werden. Zusammen mit dem Projekt ‚Lichtinszenierung und Farbgestaltung (siehe 6.1.2) ist jetzt eine koordinierte Planung vorgesehen, bei der die Bewohner der Straße Schwarzbach und die Menschen aus der Kleingartenanlage intensiv eingebunden werden.

Für diese Baumaßnahme im Rahmen des Bund-Länder Programms Sozialer Zusammenhalt ist ein Kostenrahmen von 300.000€ vorgesehen. Das Projekt soll im Frühjahr 2023 von den politischen Gremien der Stadt Wuppertal beschlossen werden, Herbst 2023 beim Land angemeldet werden und (bei Bewilligung) im Jahr 2024 umgesetzt werden.

AlbanianArabicBulgarianCroatianEnglishFrenchGermanGreekItalianKurdish (Kurmanji)RomanianRussianSerbianTurkish