Kategorien
B7 Oberbarmen Berliner Platz Umsetzung

Street Art Galerie …

… nimmt Konturen an

Wer zurzeit am Schöneberger Ufer vorbeispaziert kann beobachten, dass dort viel passiert und sich Garagenfassaden verändern. Hintergrund ist ein Kunstprojekt, im Rahmen der Städtebauförderung (Sozialer Zusammenhalt). Ziel ist es das Schöneberger Ufer zu verschönern.

Auswahlprozess im September

Teil des Jury-Beirats v.l.n.r.: Gisela Kettner, Dr. Bettina Paust, Dieter Bieler-Giesen, Heike Reese & Dieter-Bieler Giesen (Foto: Quartierbüro 422)

Künstler*innen konnten sich bewerben, um eine Garage zu gestalten. Insgesamt sind 37 Bewerbungen eingegangen. In einer ersten Auswahlrunden Ende August wurde von einer Jury aus dem Stadtteil 24 Künstler*innen aufgefordert einen Entwurf abzugeben. Ende September hat die Jury erneut getagt und von den eingereichten Entwürfen neun ausgewählt, die man nun am Schöneberger Ufer ansehen kann.

Nachfolgend können Sie die Gewinner-Entwürfe sehen:

Das besondere an den Entwürfen ist, dass auf unterschiedliche Art und Weise ein Bezug zum Stadtteil hergestellt wurde. So wird mit dem Wandbild von Anke Büttner beispielsweise eher ein Lebensgefühl dargestellt, mit viel Frische und Klarheit. Das comichafte Graffiti von Marc Stania lässt den Betrachtenden eher in die 1970er Jahre zurückversetzen, wo einst der Odin-Filmpalast (lesen Sie hier mehr dazu) das Straßenbild an der Berliner Straße prägte.

Es ist eine bunte Mischung von Motiven geworden und auch die künstlerische Umsetzung variiert. Die einen Wandbilder werden malerisch umgesetzt, die anderen als Graffiti. Von den Motiven reichen sie vom Abstrakten bis hin zu fotorealistischen Darstellungen.

Umsetzung im Oktober

Aktuell werden die Wandbilder von den Künstler*innen realisiert. Gerade bei gutem Wetter dürften Sie den einen oder andere*n Künstler*in vor Ort antreffen. Also nutzen Sie gerne die Gelegenheit, jetzt im Oktober am Schöneberger Ufer vorbeizuspazieren, um die schrittweise Veränderungen an den Garagenflächen selbst zu erleben und vielleicht ein Pläuschen mit den Künstler*innen zu halten. Die Umsetzungsphase wird bis Ende Oktober / Anfang November andauern, sodass Sie noch genügend Zeit haben vorbeizuschauen.

Eröffnungsfeier im November

Sollte Sie es vorab nicht ans Schöneberger Ufer schaffen, sind Sie herzlich eingeladen, am Samstag, den 12.11. ab 14 Uhr zur Eröffnungsfeier der Street Art Galerie zu kommen, die in Form einer Vernissage stattfinden wird. Dort werden Sie die Möglichkeit haben, gemeinsam mit den Jury-Mitgliedern, den teilnehmenden Künstler*innen und anderen Interessierten das Ergebnis zu betrachten und in Austausch darüber zu kommen.

Also viel Freude beim Erkunden der Street Art Galerie und vielleicht sieht man sich.

WZ 17.10.22

Dass die Street Art Galerie mit ihren Aktivitäten jetzt schon ein Hingucker ist, zeigt sich auch durch das mediale Interesse. So gab es bereits einen WDR-Beitrag in der Lokalzeit (11.10.22), der in den sozialen Medien (Facebook) rege geteilt wird. Ansonsten hat die WZ erst kürzlich über das Entstehen der Street Art Galerie berichtet.

AlbanianArabicBulgarianCroatianEnglishFrenchGermanGreekItalianKurdish (Kurmanji)RomanianRussianSerbianTurkish