Geschichten vom Klingholzberg

Der SkF veröffentlicht ein Buch über die Historie des Klingholzbergs, die offizielle Vorstellung ist am 21.11.

Klingholzberg

Das Buch ist das Ergebnis des Erzählcafés am Klingholzberg – ein über den Verfügungsfonds gefördertes Projekt.

Vor einem guten Jahr begannen die Autorin Christiane Gibiec gemeinsam mit dem SkF, Interviews mit ehemaligen Bewohnerinnen und Bewohnern des Klingholzbergs zu führen. Dabei haben sie Mütter und Kinder, die auf dem Klingholzberg gelebt haben, sowie Nachbarn und Helfer zu Wort kommen lassen und ihre Erinnerungen in einem kleinen Buch zusammengetragen. Bei einem Treffen aller Interessierten wird das Buch nun vorgestellt, alte Bilder gezeigt und zum Austausch und Erinnern einladen.

Die Buchvorstellung findet statt am 21. November in der Wuppertaler Stadtmission, Heinrich-Böll-Str. 188, ab 15.00 Uhr.