Kategorien
Nutzung Ostbote

Ostbote 21#17

Das Quartierbüro ist wieder zu dritt

Hier finden Sie, liebe Nachbar*innen, einen kleinen, unvollständigen Newsletter aus Oberbarmen und Wichlinghausen. Wenn Sie weitere Aktionen, Veranstaltungen und neue Projekte durchführen oder kennen, oder dem Stadtteil etwas mitteilen möchten, melden Sie sich gerne bei uns.

Dieses Mal mit dabei:

Wiebke Striemer, Stände und Programm für den Adventsmarkt, Arbeiten im Stadtteil, Kinder Herbstfest am Mallack, Quartiersplattform für Langerfeld, Bundestagswahl Ob & Wi, Verfügungsfondsbeirat, Baupläne und Entwürfe am Quartierbüro.

Neu im Quartierbüro, aber schon lange im Stadtteil

Wiebke Striemer kennt sich im Wuppertaler Osten gut aus, mag Netzwerken und lernt gern Leute kennen. Als neue Quartiermanagerin im VierZwoZwo Quartierbüro kann die 33-Jährige diese Eigenschaften bestens einsetzen. Die Wuppertalerin hat ihre Jugend in Wichlinghausen verbracht und freut sich, mit allen etwas für den Stadtteil zu bewegen. Mehr zu Wiebke Striemer finden Sie hier. Wenn Sie direkt mit ihr Kontakt aufnehmen wollen, geht es hier lang.

Planungen für den Adventsmarkt laufen

Merken Sie sich den 11. und 12. Dezember vor, denn dann findet der Adventsmarkt in und um das Kulturzentrum Immanuel statt. Wenn Sie selbst einen Stand betreiben wollen oder sich ehrenamtlich am Programm beteiligen möchten, klicken Sie einfach auf Stand oder Programm und Sie finden die passenden Unterlagen dazu. Wer jetzt schon Werbung für den Adventsmarkt machen möchte, der findet hier auch Flyer und Plakate. Man kann sich auch neben der Bühne ehrenamtlich beim Kulturzentrum einbringen. Es wird auf jeden Fall ein schönes Fest.

Arbeiten im Stadtteil

Neben dem ehrenamtlichen Engagement kann man sich zudem gegen Bezahlung beim Kulturzentrum Immanuel engagieren. Aktuell werden sowohl eine Büroassistenz also auch eine Servicekraft für die anstehenden Veranstaltungen gesucht. Mit einem Klick auf die Wörter öffnen sich die Stellenbeschreibungen.

Herbstfest am Mallack

Jetzt ist es bald soweit und die Wichlinghauser Kicker veranstalten ihr Kinder-Herbstfest. Auf Facebook haben die Kicker schon einige Preise von der Tombola vorgestellt. Wir können nach intensiver Begutachtung sagen: „Es lohnt sich vorbeizukommen und mitzuspielen!“ Wer Werbung für die Veranstaltung machen möchte oder genauere Informationen erhalten will, der kann sich hier das Plakat/den Flyer herunterladen.

Neue Plattform für Langerfeld und die Hilgershöhe

Seit einigen Wochen gibt es eine neue Plattform für Langerfeld. Hier können Sie sich informieren und eigene Projekte vorstellen und hochladen. So finden Sie hier zum Beispiel Informationen zur Impfstraße an der Gesamtschule Langerfeld (am 29.10. 10-14 Uhr). Die Seite können sie unter unserlangerfeld.de erreichen.

Bundestagswahl in Oberbarmen & Wichlinghausen

Die Bundestagswahl ist nun schon einige Tage her und in Berlin finden (Vor-)Sondierungen statt. Wer sich die Ergebnisse für Oberbarmen und Wichlinghausen noch einmal genau anschauen möchte, der kann das hier tun. Die Wahlbeteiligung in „Ob und Wi“ war, wie schon bei den vergangenen Wahlen, unter dem städtischen Schnitt.

Neue Projekte im Verfügungsfondsbeirat beschlossen

Am 29.09. traf sich der Beirat für den Verfügungsfonds des Sozialen Zusammenhalts für Oberbarmen und Wichlinghausen. Dabei wurde konstruktiv debattiert, um anschließend zukünftige Projekte für den Stadtteil zu beschließen. Mehr dazu lesen Sie hier. Die einzelnen Projekte werden wir Ihnen bald ausführlicher vorstellen. Die nächste Beiratssitzung findet am 25.11. statt. Einsendeschluss für Anträge ist der 14.10.

Pläne im Quartier(büro) einsehbar

Auf der Stadtteilkonferenz hatte das Quartierbüro sie schon dabei. Jetzt können auch alle Passanten auf der Wichlinghauserstraße die Pläne und Entwürfe für die anstehenden Baumaßnahmen im Programm Sozialer Zusammenhalt sehen. So hängen nun in den Fenstern des Quartierbüros (an der Wichlinghauserstraße 61) die Entwürfe für den Spielplatz Rosenau und die Umfeldgestaltung des Berliner Platzes. Aber auch die Pläne für die Pumptrackanlage und den gerade in Bau befindlichen Erlebnisspielplatz können Sie dort einsehen. Für diesen Spielplatz direkt an der Trasse finden Sie die Pläne zudem an der Baustelle und digital hier.

Das war es für heute vom Vierzwozwo

Haben Sie eine gute Zeit!

AlbanianArabicBulgarianCroatianEnglishFrenchGermanGreekItalianKurdish (Kurmanji)RomanianRussianSerbianTurkish