Kategorien
B7 Oberbarmen Berliner Platz Planung

Street Art Galerie

Kunstprojekt am Schöneberger Ufer startet

Schöneberger Ufer (Foto: Quartierbüro 422)

Im Rahmen der Umgestaltung Berliner Platz und Schöneberger Ufer sollen acht Garagenflächen direkt an der Wupper künstlerisch zu einer Street Art Galerie entwickelt werden. Ab dieser Woche geht es los.

Durch das Förderprogramm Sozialer Zusammenhalt werden der Berliner Platz und das Schöneberger Ufer neugestaltet. Gefördert wird das Ganze durch Städtebaufördermittel von Land, Bund und EU. Neben Veränderungen in der Stadtgestalt (hier könnt ihr nochmal nachlesen, was geplant ist) wird es am Schönberger Ufer auch eine künstlerische Gestaltung von acht Garagenflächen geben.

Das Kunstprojekt ist in einem zweistufigen Verfahren angelegt. Zunächst können sich ab sofort interesserierte Künstler*innen aus Wuppertal und Umgebung bis zum 18. August bei der Stadt Wuppertal (dieter.bieler-giesen@stadt.wuppertal.de) melden.

Eine achtköpfige Jury, die sich aus Vertreter*innen der Bürgerschaft des Stadtteils, der Lokalpolitik und Stadtverwaltung zusammensetzt, entscheidet nach der Interessenbekundung darüber, welche Künstler*innen Entwürfe einreichen dürfen. Den Künstler*innen ist freigestellt, welche Kunstart sie anwenden – von Graffiti bis zur Wandmalerei ist alles denkbar. Die Motive sollen einen Bezug zum Leben an und um die Berliner Straße aufweisen.

Was macht denn für Sie das Leben an der Berliner Straße bzw. am Berliner Platz aus? Und was davon könnte eine Garage wunderschön erscheinen lassen?

Zum Aufruf der Stadt für das Kunstprojekt gelangen Sie über diesen Link hier.

WZ 04.08.22
AlbanianArabicBulgarianCroatianEnglishFrenchGermanGreekItalianKurdish (Kurmanji)RomanianRussianSerbianTurkish