Kategorien
Nutzung Ostbote

Ostbote 22#14

Punk / Pumptrack / CAMPUS

Hier finden Sie, liebe Nachbar*innen, unseren Newsletter aus Oberbarmen und Wichlinghausen. Wenn Sie etwas ankündigen oder dem Stadtteil etwas mitteilen möchten, melden Sie sich einfach.

Dieses Mal mit dabei:

Fuckboi, Electric Callboy, Videodreh, Pumptrack nutzbar, Einweihung, BOB CAMPUS, Rückblick: Oberbarmer Kleinkunst Nacht, Sozialdienst für Erwachsene umgezogen, Dein Quartier entwickelt sich, Audioguide, Spotlight, Honorarkräfte fürs Wiki gesucht, Stadtteilkonferenz

Keine Lust zu lesen? Hier können Sie sich den Newsletter auch vorlesen lassen. Viel Spaß dabei!:

Rock die Wicked Woods

Die Punkband Electric Callboy hat in der Skatehalle Wicked Woods ihr neues Musikvideo aufgenommen. Zwischen den Festivals Southside und Wacken drehte die Band das Video zum Song „Fuckboi“ in Oberbarmen. Und es ist direkt ein Hit geworden. Knapp 2 Wochen nach der Veröffentlichung wurde das Video schon ca. 850.000 mal angeschaut. Sie können das Video hier anschauen und hier gibt es noch weitere Infos zur Band und zum Videodreh.

Pumptrackanlage jetzt nutzbar – Einweihung am 27.08.

Seit dieser Woche gilt „Pumpen was das Zeug hält“. Dafür braucht man in Ob & Wi nicht mal ins Fitnesstudio zu gehen. Denn nun ist die Pumptrackanlage zwischen Trasse und Spielplatz Windhukstraße für alle nutzbar. Und direkt in den ersten Stunden fanden sich einige Fahrräder und Scooter auf der Anlage wieder, um sie zu testen. Am 27.08. gibt es dann ein großes Rennen zur Einweihung der Anlage. Dabei arbeiten Skatehalle Wicked Woods, der Verein Streetgrown e.V. und der Fachbereich Jugend & Freizeit der Stadt zusammen. Termin eintragen! Mehr Informationen gibt es zudem hier.

Einweihung BOB CAMPUS am 19. & 20.08.

Darauf freut sich schon der ganze Stadtteil: Der BOB CAMPUS wird am 19. und 20. August eingeweiht. Das ist ein weiterer Höhepunkt im Rahmen der gemeinwohlorientierten Stadtentwicklung, die durch die Montag Stiftung für Urbane Räume initiiert wurde. Dann ist die alte Bünger-Textilfabrik, die die Firmenerb*innen für die Stadtteilentwicklung überlassen haben, in ganz neuer Form nutzbar. Alle weiteren Informatoinen zur Einweihung finden Sie auf der Seite des BOB-CAMPUS.

Rückblick: Das war die Oberbarmer Kleinkunst Nacht

Die erste Oberbarmer Kleinkunst Nacht war ein voller Erfolg. Publikum und Künstler*innen aus dem Stadtteil erfreuten sich gleichermaßen an diesem abwechslungsreichen, kurzweiligen Abend. 8 Künstler*innen bespielten 4 verschiedene (Veranstaltungs-)Orte im Quartier und unterhielten alle neugierigen Anwohner*innen mit verschiedenster Musik, Zauberei und Tanz. Mehr Informationen und Eindrücke zur ersten Oberbarmer Kleinkunst Nacht gibt es hier. Wer Initiator und Zauberkünstler Jakob Schmidt-Russnak bei seinen Auftritten noch einmal begleiten will findet dazu dieses Video auf Instagram. Übrigens: die zweite Oberbarmer Kleinkunst Nacht soll am 24.06.2023 stattfinden. Wenn Sie dabei sein oder auftreten wollen, melden Sie sich gerne.

Beratung für Erwachsene ist umgezogen

Der städtische Sozialdienst für Erwachsene in Oberbarmen ist umgezogen. Nun finden Sie die Anlaufstelle nicht mehr an der Berlinerstraße 153 sondern in der Wichlinghauserstraße 38 im August-Bünger-Haus. Wenn Sie wissen wollen, an wen Sie sich konkret wenden können, sind hier Ihre direkten Ansprechpartner*innen vermerkt.

Neue Reihe: Dein Quartier entwickelt sich!

Das neue Integrierte Städtebauliche Entwicklungskonzept für Oberbarmen und Wichlinghausen ist vom Rat der Stadt beschlossen worden und kann beim Land NRW eingereicht werden. Dann wartet die Stadt und der Stadtteil gespannt auf die Entscheidung (hoffentlich eine Zusage). Wir stellen Ihnen in den nächsten Wochen auf unserer Homepage noch einmal die verschiedenen Maßnahmen des „ISEKs“ vor – soviel zur Zukunftsmusik. Wenn Sie einen Überblick haben wollen, was in den letzten Jahren im Rahmen Städtebauförderung in Ob & Wi passiert ist, lesen Sie den nächsten Abschnitt.

Audioguide: Studierende entdecken Oberbarmen & Wichlinghausen

Dr. Astrid Seckelmann von der Universität Bochum hat sich für Ihre Studierenden in der Geografie etwas ganz besonderen ausgedacht. Im Seminar zum Thema Städtebauförderung können die Studierenden nun Praxisbeispiele in einem Audioguide erleben. Oberbarmen und Wichlinghausen sind auch mit dabei und bieten im Audioguide die Möglichkeit, Zusammenhänge im Programm Sozialer Zusammenhalt kennenzulernen. Das Quartierbüro und Akteure aus dem Stadtteil haben dabei mitgewirkt und unterstützt. Den Audioguide finden Sie hier. Mehr dazu in Kürze.

„Spotlight“ startet mit Festival vom 12.-14.08.

Spotlight – das neue Kulturprojekt der Färberei – startet mit einem dreitägigen Festival auf dem Peter-Hansen-Platz. Summer in the City heißt es und steht unter dem Motto „3 Tage Urlaub in Oberbarmen“. Bei Spotlight geht es darum zusammen mit Künstler*innen und Kulturschaffenden aus dem Stadtteil, Bühnen im Quartier zu schaffen, zu entdecken und zu beleben. Dabei spielt nicht nur Musik eine Rolle – auch Lesungen und Essen können wichtig werden. Ein „Crossover, im Wuppertaler Osten: das Beste von allem für ein aktives Miteinander.“ heißt es auf der (übrigens sehr schön neugestalteten) Homepage der Färberei. Dabei können die Bühnen „überall im Stadtteil“ sein. Mehr zum Festival vom 12.-14.08. finden Sie hier. Seien Sie dabei und laden Sie Freund*innen und Bekannte ein.

Honorarkräfte im Wiki gesucht

Das Stadtteilzentrum Wiki sucht Verstärkung im Bereich der Hausaufgabenbetreuung. Es geht sowohl darum mit Kindern zwischen 6 und 12 Jahren Hausaufgaben zu machen, aber auch mit Ihnen zu Spielen oder Sport zu machen. Der Umfang beträgt jeweils drei Stunden an zwei Tagen in der Woche. Auftraggeberin ist die Stadt Wuppertal. Bei Interesse melden Sie sich gerne bei Eric Stöcker vom Stadtteilzentrum Wiki.

Nächste Stadtteilkonferenz am 06.09.

Merken Sie sich schonmal den Termin für die nächste Stadtteilkonferenz. Sie findet am 06.09. gewohnt um 15:30 Uhr statt. Kommen Sie vorbei!

Haben Sie eine schöne Zeit und bleiben Sie gesund!

Ihr Vierzwozwo Quartierbüro

AlbanianArabicBulgarianCroatianEnglishFrenchGermanGreekItalianKurdish (Kurmanji)RomanianRussianSerbianTurkish