Kategorien
Nutzung Ostbote

Ostbote 22#23

Abschluss und Beginn gehen bekanntlich oft Hand in Hand

Eröffnung Street Art Galerie Schöneberger Ufer, v.l.n.r.: Dieter Bieler-Giesen, Bezirksbürgermeister Burkhard Rücker, Beigeordneter Arno Minas und Gisela Kettner (Foto: Andreas Röhrig)

Hier finden Sie, liebe Nachbar*innen, unseren Newsletter aus Oberbarmen und Wichlinghausen. Wenn Sie etwas ankündigen oder dem Stadtteil etwas mitteilen möchten, melden Sie sich einfach.

Dieses mal mit dabei:

Gesamtschule Langerfeld öffnet Türen, Zukunftswerkstatt Mobilität, Einweihung Stromkästen, WiW Weihnachtsaktion, WR Sonderbeilage zu Ob & Wi, Street Art Galerie eröffnet, Verfügungsfondsbeiratssitzung, SkF sucht Lego-Steine

Kategorien
Heinrich-Böll-Straße Nutzung Schwarzbach

Einweihung Stromkästen

Auf der Hilgershöhe ist es bunter geworden

Realisierte Stromkästen vor dem Eingang der Gesamtschule Langerfeld (Foto: Quartierbüro 422)

Die künstlerische Gestaltung der Stromkästen auf der Hilgershöhe ist abgeschlossen. Die beiden Künstler für das Projekt haben sich ordentlich ins Zeug gelegt. Nun laden wir Sie herzlich ein, die Ergebnisse gemeinsam anzusehen. Am 03.12.22 um 11 Uhr im Stadtteilforum Langerfeld geht es mit der feierlichen Einweihung los.

Kategorien
Nutzung Ostbote

Ostbote 22#22

Nachhaltigkeit Nachgefragt in der Nachbarschaft

Der Entwurf vom Atelier gazel

Hier finden Sie, liebe Nachbar*innen, unseren Newsletter aus Oberbarmen und Wichlinghausen. Wenn Sie etwas ankündigen oder dem Stadtteil etwas mitteilen möchten, melden Sie sich einfach.

Dieses mal mit dabei:

Stadtteilkonferenz, Zukunftswerkstätten, Einweihung Street Art Galerie, Oberbürgermeister beim VdK, Umfrage zu Freiräumen, Beteiligung Nachhaltigkeit, Nachbarschaftsetage nutzen, Info zu WoLiG, Einweihung Stromkästen, Harmoniumsviertel

Kategorien
Labor Nachbarschaftspark Wichlinghauser

Stadtteilkonferenz

Ein CAMPUS für die Nachbarschaft

Rund 80 Engagierte aus dem Stadtteil fanden sich zur Stadtteilkonferenz für Oberbarmen und Wichlinghausen auf der BOB CAMPUS Nachbarschaftsetage ein. Im Plenum gab es Hinweise, wie wir alle die Nachbarschaftsetage im BOB CAMPUS nutzen können und was es Neues aus dem Programm Sozialer Zusammenhalt gibt. Zudem durften wir neue Gesichter begrüßen und Altvertraute verabschieden. Beim Markt der Möglichkeiten wurde mit einander gesprochen und sich ausgetauscht, was das Zeug hält.

Kategorien
Allgemein B7 Oberbarmen Nutzung Wupperfelder Markt

Tourismus Zentrale Oberbarmen

Großes Finale „Die Wüste lebt!“

Oase mit Wüstenbewohnern (Foto: Andreas Röhrig)

Da war ganz schön was los, in der neuen Tourismus Zentrale Oberbarmen, die am Samstag, 12.10.22 eröffnet wurde. Auf dem Peter-Hansen-Platz vor der Färberei versammelten sich zahlreiche Weggefährtinnen und Mitstreiter aus 4 Jahren „Die Wüste lebt!“. Unter ihnen waren auch einige, die den Schlüssel zur neuen Tourismus Zentrale Oberbarmen überreicht bekamen. Wo das eine aufhört, kann das neue beginnen. Wisst Ihr denn, was eigentlich unter dem Sand liegt?

Kategorien
Nutzung Ostbote

Ostbote 22#21

Tourismus / Startschuss / Reißverschluss

Hier finden Sie, liebe Nachbar*innen, unseren Newsletter aus Oberbarmen und Wichlinghausen. Wenn Sie etwas ankündigen oder dem Stadtteil etwas mitteilen möchten, melden Sie sich einfach.

Dieses Mal mit dabei:

Wir Garten, Hausmusik, Halloween-Schnupperklettern, Interreligiöser Dialog, Stadtteilkonferenz, WDR Big Band, Einweihung Street Art Galerie, OB beim VdK, Startschuss Villa Luhns, schöne Fassaden, Winterklamotten gesucht, Rheinlandtaler für Iris Colsman, Tourismuszentrale Oberbarmen

Kategorien
Nachbarschaftspark Nutzung Wichlinghauser

Afrika ist nicht weit

Kultur Tag im BOB – Campus

Dunua e.V. v.l.n.r. Andrea Lateef, Lamine Samouha, Mamadou Diallo (Foto Andreas Röhrig)

Kennen Sie Afrika? Schon mal da gewesen? Ist ein sehr großer Kontinent, woll. Beim Afrika Kultur Fest auf der Gemeinschaftsetage im BOB Campus konnte man sich jedenfalls mal einen kleinen Überblick verschaffen. Der Dunua e.V. aus Wichlinghausen hatte zu einem kleinen Fest eingeladen. Das Quartierbüro war mit dabei.

Kategorien
Labor Nachbarschaftspark Wichlinghauser

Stadtteilkonferenz

08.11. 15:30 Uhr / Nachbarschaftsetage

Hiermit laden wir Sie herzlich zur Stadtteilkonferenz für Oberbarmen und Wichlinghausen ein. Die Konferenz wird am 08.11. ab 15:30 in der BOB CAMPUS Nachbarschaftsetage (Max Planck Straße 19) stattfinden.

Wenn Sie ein Projekt auf dem Markt der Möglichkeiten vorstellen möchten oder Mitstreiter*innen für ein aktuelles Projekt gewinnen wollen, melden Sie sich gerne bis zum 02.11. unter lmeier@vierzwozwo.de.

Um den Einlass zu vereinfachen, melden Sie sich auch gerne zur Konferenz unter info@vierzwozwo.de an.

Eine Tagesordnung und nähere Informationen folgen.

Kategorien
B7 Oberbarmen Wichlinghauser

Zukunftswerkstätten

Auf der Suche nach dem Guten Leben

Das Bürgerforum Oberbarmen hat sich auf die Suche nach dem Guten Leben in Oberbarmen gemacht. Dazu finden gerade Zukunftswerkstätten zu verschiedenen Themenkomplexen statt. Hier der Flyer. Dabei werden zusammen mit Expert*innen konkrete Ziele und Perspektiven des Guten Lebens gesammelt und bearbeitet. Dabei darfst du und deine Ideen für Ob & Wi und nicht fehlen.

Und hier sind die anstehenden Termine:

Grün in der Stadt: 23.10. 14-18 Uhr Färberei (Peter Hansen Platz 1)

Energie: 12.11. 10-18 Uhr Stadtteilzentrum Wiki (Westkotterstraße 198)

Ernährung: 17.11. 17-20 Uhr Al-Salam Moschee (Am Diek 40)

Mobilität: 30.11. 18-21 Uhr Färberei (Peter Hansen Platz 1)

Das Projekt wird durch den Verfügungsfonds im Programm Sozialer Zusammenhalt gefördert.

Kategorien
Labor

422 für NRW

Quartierbüro mit „Best Practise“ im Städtenetz NRW

Am Mittwoch den 12.10. traf sich das Städtenetz NRW zur seiner Jahrestagung in Essen. Thema war die Digitale Stadt. Auf dem Program standen verschiedene Keynotes und Dialogforen, für alle Menschen im Kontext des Städtebauförderprogramms Sozialer Zusammenhalt. Das Vierzwozwo Quartierbüro hatte dabei die Ehre selbst einen Workshop zum Thema „Wissensvermittlung und Wissenproduktion im Quartier“ zu gestalten. Unterstützt wurde es dabei von Judith Steinhard von der Stadtteilbibliothek in Wichlinghausen.

AlbanianArabicBulgarianCroatianEnglishFrenchGermanGreekItalianKurdish (Kurmanji)RomanianRussianSerbianTurkish